Fragen-Thread für Neulinge

Herzlich Willkommen, Fremdling! Du bist neu hier und hast viele Fragen, welche dich bedrücken? Oder du willst anfangen, weißt aber nicht wie?
Lies dir hier die Einführung und Hilfen durch oder poste im "Fragen-Thread für Neulinge" (auch als Gast möglich!)
Forumsregeln
Um als Gast einen Beitrag zu schreiben, logge dich bitte mit unserem Gast-Account ein:
Benutzername: Gast
Passwort: gast
Benutzeravatar
Starbone
Gast
Gast

Re: Fragen-Thread für Neulinge

Beitrag von Starbone » Donnerstag 23. Juni 2016, 14:41

Super. Dann danke ich dir erstmal für deine schnellen Antworten :)

Wo das mit dem Avatar soweit geklärt ist, kann ich mich motiviert daran machen das Konzept fertigzustellen.

Ihr hört von mir :cool:

Benutzeravatar
Starbone
Gast
Gast

Re: Fragen-Thread für Neulinge

Beitrag von Starbone » Freitag 24. Juni 2016, 13:30

Hallo nochmal :)

Es sind noch einige Fragen aufgekommen:

Die Tha'Roon sind ein Volk, bei dem das Wissen sehr hoch geschätzt wird. Wenn ich das richtig verstehe, kann man über das kollektive Bewusstsein sogar das gesammelte Wissen seines Volkes abfragen. Aber was für eine Art von Wissen haben die Tha'Roon, vor allem wenn man den Hintergrund in Betracht zieht, dass sie ein sehr zurückhaltendes Volk sind. Bezieht sich ihr Wissen nur auf ihr eigenes Volk und deren Fachgebiete, oder kennen sie sich auch mit dem Rest der Welt und ihren Völkern aus? Schicken sie z.B. Kundschafter aus um ihr Wissen zu erweitern etc. ?

Inwieweit machen Gelehrte in dieser Rasse Sinn? Ein Gelehrter zu sein, heißt ja nur das man sich Wissen angeeignet hat. Wenn es aber möglich ist das WIssen des Volkes jederzeit abzurufen, wofür dann Bücher welzen, außer eben um die Informationen in das kollektive Bewusstsein zu speichern, falls noch nicht vorhanden?

ZU dem kollektiven Bewusstsein an sich: Wie hoch ist die Reichweite? Bin ich als reisender Tha'Roon davon abgeschnitten oder kommt das darauf an, wo ich mich gerade in Celcia befinde? Können jene die eine Verbindung zu der Zusammenkunft der Weisen haben ALLE und JEDERZEIT miteinander kommunizieren, oder nur mit den Weisen an sich, oder wie geht das genau?

Gibt es Richtlinien was AUsbildungszeit von Magie angeht? z.b wie lange dauert es ein durchschnittlicher Magier und wie lange ein guter Magier zu werden? So im Vergleich.

Das wars erstmal :)

Gruß
Starbone

Benutzeravatar
Kazel Tenebrée
Administrator
Administrator
Beiträge: 3200
Registriert: Mittwoch 9. August 2006, 23:05
Moderator des Spielers: Maruka
Aufenthaltsort: Stille Ebene
Steckbrief: Zum Steckbrief
Rasse: Mischling (Elf/Dunkelelf)
Sprachen: Lerium
etwas Kr'zner
Beruf: Überlebenskünstler
Fähigkeiten: Dolche (durchschnittlich)
Adlerkrallen (rudimentär)
Flinkheit
Lebensenergie:

Geld: 0D, 0L, 0F
Ausrüstung: - lederne Arm-/Beinschienen, Lederhelm
- goldener Faden aus dem Gürtel eines Inquisitors
- ein Stundenglas mit eigener Lebenszeit
- Zelte, Kochgeschirr, Handaxt für Feuerholz, Feuerstein & Zunder, Verbandsmaterial, 2-3 Seile
- 1 Dolch
Tierische Begleiter: Terror (Warg)
4 weitere Warge
Zum Vorzeigen: Bild

Re: Fragen-Thread für Neulinge

Beitrag von Kazel Tenebrée » Freitag 24. Juni 2016, 13:50

Hallo, Starbone :wink:

Zum kollektiven Bewusstsein der Tha'Roon:
Dies bezieht sich vordergründig auf die Zusammenkunft der Weisen. Sie haben ein kollektives Bewusstsein und sammeln das Wissen für ihr Volk an, um anhand dessen Entscheidungen für die Tha'Roon treffen zu können. Wenn sie über ihre Verbindung zu jedem einzelnen Tha'Roon Wissen an einen herausgeben, geht das. Die Tha'Roon aber können es nicht von sich aus einfach abrufen. Sie können die Zusammenkunft über ihre Verbindung bitten, ihnen Wissen zu übermitteln. Ob die Zusammenkunft es für sinnvoll empfindet, liegt in deren Ermessen. Somit weiß nicht jeder Tha'Roon alles, was im Kollektiv der Zusammenkunft bereits zusammengetragen wurde.
Das Wissen bezieht sich hierbei auf alles, was ihnen nützlich sein könnte. Sie sammeln demnach auch allgemeines Wissen über Celcia, allerdings mit dem Hintergedanken, wie es für sie von Nutzen sein kann. Dementsprechend werden durchaus auch Tha'Roon als Kundschafter ausgesandt und auch der Beruf eines Gelehrten kann - für die Tha'Roon - als solcher verstanden werden, im Wissen der anderen Lebewesen Celcias zu lesen und von ihnen zu lernen, um seine Kenntnisse der Zusammenkunft der Weisen und somit dem eigenen Volk zugängig zu machen.

Reichweite des kollektiven Bewusstseins:
Die Reichweite ist unglaublich hoch. Man könnte von einer beinahe celcia-übergreifenden Weite sprechen. Sie bezieht sich allerdings auch nur auf die Verbindung zwischen der Zusammenkunft der Weisen und dem jeweiligen Tha'Roon. Tha'Roon untereinander können so nicht gedanklich kommunizieren, dazu benötigen auch sie Augenkontakt zu ihrem Gegenüber.
Wenn die Zusammenkunft über ihr Bewusstsein einen Tha'Roon ausfindig machen will, ist das auch in den entlegenden Teilen Celcias möglich. Wenn die Zusammenkunft aber nicht gezielt sucht, so achten sie nicht auf jeden Gedankenschritt eines Tha'Roon, erst Recht nicht, wenn er sehr fern der Heimat und die Verbindung "etwas dünner" ist. Die Kommunikation bewegt sich nur zwischen der Zusammenkunft und dem Tha'Roon, der sich zwar gedanklich jederzeit und überall an die Weisen wenden kann, nur nicht immer mit einer Antwort zu rechnen hat. Dies wird dann in der Entscheidung deines Moderators liegen ;)

Die Ausbildung einer Magie-Art hängt von mehr Faktoren ab als nur von der Zeit. Das Volk spielt eine Rolle, ebenso die Art der Ausbildung und natürlich auch subjektive Faktoren wie die natürliche Begabung eines einzelnen. Generell kann man sagen: Ein durchschnittlicher Mensch, der in jungen Jahren (ca. 10 Jahre) seine Ausbildung in einer Magier-Akademie beginnt, kann sich zum Zeitpunkt des Erwachsenwerdens (18-20 Jahre) als durchschnittlicher Magier hervortun. Überdurschnittlich, wenn er sich vollauf auf seine Ausbildung konzentriert und nichts Anderes groß getan hat. Ein guter Magier würde wohl noch einige Jahre länger studiert haben.
Wenn ein Tha'Roon die Geistermagie erlernt, so fällt ihm das deutlich leichter als eine andere Magie-Art, da jeder Tha'Roon zur Geistermagie eine natürliche Affinität besitzt.

Ich hoffe, ich konnte dir alle Fragen beantworten.
Bild

Benutzeravatar
Starbone
Gast
Gast

Re: Fragen-Thread für Neulinge

Beitrag von Starbone » Samstag 25. Juni 2016, 06:57

Deine Ausführungen waren sehr hilfreich. Danke. So, jetzt dürfte ich das Konzept bald fertig haben.

Ein paar Fragen hab ich aber noch zum Thema Geister. Schade, dass dieses Dokument über Geister im Celcianischen Wissen noch nicht fertig ist. Das wäre sicher interessanter Lesestoff für mich gewesen.

Vor allem würde ich gerne wissen, inwieweit ein Geist in die Welt der Sterblichen eingreifen kann und ob es da irgendwelche Begrenzungen gibt? Das Geister die Lebenden angreifen können wurde erwähnt, aber auf alle Geister scheint dies nicht zuzutreffen, und ich meine jetzt wirklich nur Geister und nicht Gespenster, welche ja eh die Domäne des Nekromanten zu sein scheinen und eher nicht so hilfreich sind. Obwohl wo gerade bei dem Thema, würde ich bezüglich der Gespenster doch gerne wissen ob man mit Geistermagie sich vor solchen Wesen schützen kann, bzw. etwas gegen sie in der Hand hat.

Dann ist da noch die Sache mit dem 'Geisterfreund' wie in den Beispielen für die Geistermagie erwähnt. Der ist schon mal eingeschränkt in seiner Handlungsfähigkeit, was mich jetzt gar nicht stört. Was mich stört, ist der Begriff 'klein', mit dem er beschrieben wird. Gut, wenn das so gemeint ist nach dem Motto: Halt kein so mächtiger Geist, sondern halt 'klein', dann kann ich das nachvollziehen. Aber klingt eigentlich eher als wolltet ihr die Körpergröße des Geistes definieren und der Sinn davon, entzieht sich mir leider. Zumal ein Geist auch die verstorbene Person wiederspiegelt. Also nur Zwerg, kein Mensch? Oder kleiner und nur Geister von gewissen Tieren? Ich meine wenn der Geisterfreund eh schon niemanden angreifen kann, und von den meisten anderen Wesen nichtmal wahrgenommen wird, wozu muss man ihn dann klein halten?

Ich hatte da so eine Idee, dass ihr Geisterfreund der Geist eines Zwerges aus Rugta ist, welcher sie begleitet. Wäre sowas möglich?

Gruß
Starbone

Benutzeravatar
Kazel Tenebrée
Administrator
Administrator
Beiträge: 3200
Registriert: Mittwoch 9. August 2006, 23:05
Moderator des Spielers: Maruka
Aufenthaltsort: Stille Ebene
Steckbrief: Zum Steckbrief
Rasse: Mischling (Elf/Dunkelelf)
Sprachen: Lerium
etwas Kr'zner
Beruf: Überlebenskünstler
Fähigkeiten: Dolche (durchschnittlich)
Adlerkrallen (rudimentär)
Flinkheit
Lebensenergie:

Geld: 0D, 0L, 0F
Ausrüstung: - lederne Arm-/Beinschienen, Lederhelm
- goldener Faden aus dem Gürtel eines Inquisitors
- ein Stundenglas mit eigener Lebenszeit
- Zelte, Kochgeschirr, Handaxt für Feuerholz, Feuerstein & Zunder, Verbandsmaterial, 2-3 Seile
- 1 Dolch
Tierische Begleiter: Terror (Warg)
4 weitere Warge
Zum Vorzeigen: Bild

Re: Fragen-Thread für Neulinge

Beitrag von Kazel Tenebrée » Samstag 25. Juni 2016, 11:25

Und nochmal hallo, Starbone :wink:

Ich würde dir ja empfehlen, dass du erst einmal dein Konzept vorstellst, bevor du zu sehr ins Detail gehst. Die Fragen zur Geistermagie sind ja schon im Bereich dessen, was man während einer Steckbrief-Kontrolle entwickelt. Aber natürlich versuche ich, sie dir zu beantworten.

Zunächst: Wir haben die Texte aller Magie-Arten seit sehr, sehr langer Zeit schon ausgebaut. Die noch fehlenden Schriftrollen müssen jedoch auch von Spielern gefunden werden. Falls dein Konzept ankommt, magst du dich im Spiel ja evtl. dieser Aufgabe widmen ;)

Je nach Mächtigkeit kann ein Geist in die Welt der Lebenden eingreifen. Gerade Verstorbene, deren Seelen der Tod nicht mit sich genommen hat, sind oftmals absolut ungeübt darin ein Geist zu sein und müssen sich erst damit zurechtfinden. Vielleicht schaffen sie das nie. Hingegen kann man davon ausgehen, dass Geister, die schon Jahrzehnte oder Jahrhunderte lang umherwandeln, wissen, wie sie aktive Präsenz zeigen oder sogar Dinge bewegen können.
Die Geistermagie dient vordergründig dem Austausch mit Geistern, dem Kontakt zu ihnen und deren Rufen. Ob die Geister dich vor nekromantischer oder anderer Magie schützen, kommt ganz auf den Willen des Geistes in Bezug auf die Fähigkeiten des Magiers an. Bei der Geistermagie geht es nicht darum, einen Geist zu unterwerfen und ihm Befehle aufzuzwingen - wobei auch dies möglich ist.

Zum Zauber "Geisterfreund": Es geht in der Tat um kleine Geister, sowohl was Größe als auch Mächtigkeit betrifft. Ein ehemaliges humanoides Wesen zählt da gewiss nicht mehr dazu. Es hat eine komplexe Seele, war stark frei denkend und besitzt somit in der Nachwelt auch noch einen Großteil seines eigenen Willens. Kleinere Geister sind dann eher jene von Tieren, die auch als Geist ihren animalischen Instinkten folgen und niemals Lesen lernen könnten oder den Umgang mit Werkzeug und Waffen. Grenzwertig wären hier Wesen wie Kobolde und Feen, denn diese mögen auch klein sein, besaßen aber ein starkes eigenes Bewusstsein. Da wäre es die Entscheidung des Mods, ob er dir einen solchen Gefährten an die Seite stellt.
Der Geist eines Zwerges wäre für diesen Zauber jedoch zu stark.
Bild

Benutzeravatar
Gast
Gast
Gast

Re: Fragen-Thread für Neulinge

Beitrag von Gast » Donnerstag 4. August 2016, 14:25

Hey
Ich habe bisher noch keine RPG Erfahrung und wolte fragen, ob ich hier auch als Anfänger mitmachen kann?

Benutzeravatar
Kazel Tenebrée
Administrator
Administrator
Beiträge: 3200
Registriert: Mittwoch 9. August 2006, 23:05
Moderator des Spielers: Maruka
Aufenthaltsort: Stille Ebene
Steckbrief: Zum Steckbrief
Rasse: Mischling (Elf/Dunkelelf)
Sprachen: Lerium
etwas Kr'zner
Beruf: Überlebenskünstler
Fähigkeiten: Dolche (durchschnittlich)
Adlerkrallen (rudimentär)
Flinkheit
Lebensenergie:

Geld: 0D, 0L, 0F
Ausrüstung: - lederne Arm-/Beinschienen, Lederhelm
- goldener Faden aus dem Gürtel eines Inquisitors
- ein Stundenglas mit eigener Lebenszeit
- Zelte, Kochgeschirr, Handaxt für Feuerholz, Feuerstein & Zunder, Verbandsmaterial, 2-3 Seile
- 1 Dolch
Tierische Begleiter: Terror (Warg)
4 weitere Warge
Zum Vorzeigen: Bild

Re: Fragen-Thread für Neulinge

Beitrag von Kazel Tenebrée » Donnerstag 4. August 2016, 14:27

Sofern du mindestens 16 Jahre alt bist, darfst du hier mitmachen, ob Erfahrung im Rollenspiel oder nicht. Das kommt schon von allein ;)
Berücksichtige aber bitte unseren aktiven Aufnahmestopp
Bild

Benutzeravatar
Brovi Brockstein
Gast
Gast

Re: Fragen-Thread für Neulinge

Beitrag von Brovi Brockstein » Donnerstag 23. März 2017, 19:52

Hallo :wink:

Ich bin zwar vielleicht nicht mehr ganz die Zielgruppe für diesen Thread, aber ich wusste nicht wo ich sonst fragen sollte :D

Ich muss zugeben das ich etwas verwirrt bin von den Symbolen links neben Threads / Forenbereichen (insbesondere in der Forenübersicht, also diese offenen oder geschlossenen Bücher und warum da manchmal noch ein kleineres davor ist).

Ich habe mich bisher zwar auch ganz gut zurechtzufinden ohne das zu verstehen, aber ich bin einfach neugierig :eyes:

Benutzeravatar
Kazel Tenebrée
Administrator
Administrator
Beiträge: 3200
Registriert: Mittwoch 9. August 2006, 23:05
Moderator des Spielers: Maruka
Aufenthaltsort: Stille Ebene
Steckbrief: Zum Steckbrief
Rasse: Mischling (Elf/Dunkelelf)
Sprachen: Lerium
etwas Kr'zner
Beruf: Überlebenskünstler
Fähigkeiten: Dolche (durchschnittlich)
Adlerkrallen (rudimentär)
Flinkheit
Lebensenergie:

Geld: 0D, 0L, 0F
Ausrüstung: - lederne Arm-/Beinschienen, Lederhelm
- goldener Faden aus dem Gürtel eines Inquisitors
- ein Stundenglas mit eigener Lebenszeit
- Zelte, Kochgeschirr, Handaxt für Feuerholz, Feuerstein & Zunder, Verbandsmaterial, 2-3 Seile
- 1 Dolch
Tierische Begleiter: Terror (Warg)
4 weitere Warge
Zum Vorzeigen: Bild

Re: Fragen-Thread für Neulinge

Beitrag von Kazel Tenebrée » Donnerstag 23. März 2017, 20:17

Die Bücher zeigen dir an, ob es neue Beiträge in einem Bereich gibt oder nicht.
Ist nur ein Buch vorhanden, besitzt dieser Forenbereich keine Unterbereiche - was bei uns eigentlich gar nicht der Fall sein sollte :D
Ein großes und ein kleines Buch zeigen dir demnach auf "Das ist ein Bereich mit Unterbereichen imd Forum". Sind die Bücher geschlossen, gibt es seit deinem letzten Besuch in dem Bereich keinen neuen Beitrag bzw. keinen, den du noch nicht gelesen hast. Sind die Bücher offen, gibt es neue bzw. ungelesene Beiträge in diesem Bereich und/oder seinen Unterbereichen.
Bild

Benutzeravatar
Brovi Brockstein
Gast
Gast

Re: Fragen-Thread für Neulinge

Beitrag von Brovi Brockstein » Freitag 24. März 2017, 15:17

Danke :)

Ich hatte es anders herum vermutet und war daher etwas verwirrt :D

Benutzeravatar
Gast
Registrierter User
Registrierter User
Beiträge: 0
Registriert: Samstag 31. Oktober 2015, 22:15
Moderator des Spielers: keine Angabe
Lebensenergie:
Geld: 0D, 0L, 0F

Re: Fragen-Thread für Neulinge

Beitrag von Gast » Sonntag 15. Oktober 2017, 19:12

Hallo liebes Celcia Team,

Ich finde eure von euch geschaffene Welt sehr interessant und würde gern einen Charakter erstellen. Nun habe ich gelesen, dass es auch ein bisschen darauf ankommt, ob Moderatoren auch Interesse an bestimmten Rassen haben. Ich würde gern entweder einen Affenhybriden oder einen Leoniden spielen wollen. Bestünde an so einem Charakter Interesse?

Leider habe ich aber noch kein passendes Bild zu einem Affenhybriden gefunden. Könnt ihr mir da etwas empfehlen? Ich würde ungern ein Bild aus Planet der Affen wählen. Passt ja irgendwie auch nicht ganz in diese Welt.

Falls ein Affenhybrid genehm ist, wäre es denkbar, dass sich seine Begeisterung und Bewunderung für Menschen so steigert, dass er sogar seinen Urwald verlassen und den Versuch wagen würde, unter Menschen zu leben?

Benutzeravatar
Kazel Tenebrée
Administrator
Administrator
Beiträge: 3200
Registriert: Mittwoch 9. August 2006, 23:05
Moderator des Spielers: Maruka
Aufenthaltsort: Stille Ebene
Steckbrief: Zum Steckbrief
Rasse: Mischling (Elf/Dunkelelf)
Sprachen: Lerium
etwas Kr'zner
Beruf: Überlebenskünstler
Fähigkeiten: Dolche (durchschnittlich)
Adlerkrallen (rudimentär)
Flinkheit
Lebensenergie:

Geld: 0D, 0L, 0F
Ausrüstung: - lederne Arm-/Beinschienen, Lederhelm
- goldener Faden aus dem Gürtel eines Inquisitors
- ein Stundenglas mit eigener Lebenszeit
- Zelte, Kochgeschirr, Handaxt für Feuerholz, Feuerstein & Zunder, Verbandsmaterial, 2-3 Seile
- 1 Dolch
Tierische Begleiter: Terror (Warg)
4 weitere Warge
Zum Vorzeigen: Bild

Re: Fragen-Thread für Neulinge

Beitrag von Kazel Tenebrée » Sonntag 15. Oktober 2017, 19:25

Hallo, Gast! :wink:

Vordergründig geht es nicht unbedingt um die Rasse allein. Das Konzept muss vor allem stimmen und wenn du ein interessantes Charakterkonzept zu einem Affenhybriden anbieten kannst, auf das einer des Teams sofort mit rollenspielerischen Ideen anspringt, dann ist das genauso gern gesehen wie das Konzept eines Menschen, Elfen, Zwergen etc. pp. :)
Versuch einfach dein Glück ;)
Bild

Benutzeravatar
Gast
Registrierter User
Registrierter User
Beiträge: 0
Registriert: Samstag 31. Oktober 2015, 22:15
Moderator des Spielers: keine Angabe
Lebensenergie:
Geld: 0D, 0L, 0F

Re: Fragen-Thread für Neulinge

Beitrag von Gast » Sonntag 15. Oktober 2017, 19:56

Mh na gut, jetzt bin ich genauso klug wie vorher, :crazy: aber ich versuche mein Glück einfach mal. :hands: wird schon irgendwie.

Aber eine Idee, wo ich ein Affenhybrid-Bild herbekommen könnte, gibt es nicht? Und vielleicht noch eine Antwort auf die Frage, ob mein Affenhybrid aufgrund seiner Neugier und Bewunderung für Menschen auch, beispielsweise im Königreich Jorsa landen könnte? Oder wäre im Grunde alles denkbar, solange es schlüssig ist?

Mfg
Cati

Benutzeravatar
Kazel Tenebrée
Administrator
Administrator
Beiträge: 3200
Registriert: Mittwoch 9. August 2006, 23:05
Moderator des Spielers: Maruka
Aufenthaltsort: Stille Ebene
Steckbrief: Zum Steckbrief
Rasse: Mischling (Elf/Dunkelelf)
Sprachen: Lerium
etwas Kr'zner
Beruf: Überlebenskünstler
Fähigkeiten: Dolche (durchschnittlich)
Adlerkrallen (rudimentär)
Flinkheit
Lebensenergie:

Geld: 0D, 0L, 0F
Ausrüstung: - lederne Arm-/Beinschienen, Lederhelm
- goldener Faden aus dem Gürtel eines Inquisitors
- ein Stundenglas mit eigener Lebenszeit
- Zelte, Kochgeschirr, Handaxt für Feuerholz, Feuerstein & Zunder, Verbandsmaterial, 2-3 Seile
- 1 Dolch
Tierische Begleiter: Terror (Warg)
4 weitere Warge
Zum Vorzeigen: Bild

Re: Fragen-Thread für Neulinge

Beitrag von Kazel Tenebrée » Sonntag 15. Oktober 2017, 20:09

Ah, entschuldige! Irgendwie sind die Fragen doch bei mir untergangen.
Bilder für Affenhybriden können auch einfache Fantasybilder von Affen sein, wenn es stimmig genug ist. Wir haben aber auch einen Thread mit Links zur Bildersuche: Hier klicken

Und natürlich könnte ein Affenhybrid auch außerhalb des Urwalds seinen Platz finden. Es gibt Möglichkeiten einen Dschungelcharakter aus dem Urwald zu holen. Menschenjäger und Kuriositätensammler zum Beispiel. Die Neugier des eigenen Charakters kann auch Motivation genug sein, ebenso eine Flucht vor einem Raubtier an den Rand des Waldes, anschließende Neugier ob der "neuen Welt" und Verlaufen in der Fremde führen überall hin. ;)
Bild

Benutzeravatar
Zanfar Aval'athil
Moderator
Moderator
Beiträge: 226
Registriert: Samstag 27. September 2014, 14:43
Moderator des Spielers: Darna
Steckbrief: Zum Steckbrief
Rasse: Dunkelelf
Sprachen: Lerium, Kr'zner
Beruf: Nichtgenannter
Fähigkeiten: Weg des Schmerzwandlers: gut
Schwertkampf: durchschnittlich
Unbewaffneter Nahkampf: gut
Energiemagie: rudemintär
Lebensenergie:
Geld: 0D, 0L, 0F
Ausrüstung: Ausrüstungsliste gibt's im Steckbrief. Die Liste macht meine Posts immer so lang.
Zum Vorzeigen: Bild[/URL]
Zanfar by zan
Zanfar vom Wichtel (der höchstwahrscheinlich Brovi ist)

Re: Fragen-Thread für Neulinge

Beitrag von Zanfar Aval'athil » Sonntag 15. Oktober 2017, 20:44


Benutzeravatar
Gast
Registrierter User
Registrierter User
Beiträge: 0
Registriert: Samstag 31. Oktober 2015, 22:15
Moderator des Spielers: keine Angabe
Lebensenergie:
Geld: 0D, 0L, 0F

Re: Fragen-Thread für Neulinge

Beitrag von Gast » Sonntag 15. Oktober 2017, 22:21

Ah vielen Dank, das hilft mir schon mal weiter. Ich melde mich demnächst mit ausgetüfteltem Konzept zurück. Oh und die Idee mit dem Kuriositätenhändler ist :daumen:

Benutzeravatar
Gast
Registrierter User
Registrierter User
Beiträge: 0
Registriert: Samstag 31. Oktober 2015, 22:15
Moderator des Spielers: keine Angabe
Lebensenergie:
Geld: 0D, 0L, 0F

Re: Fragen-Thread für Neulinge

Beitrag von Gast » Dienstag 24. Oktober 2017, 01:14

Hallöchen, ich bin's mal wieder und wollte mal fragen, wie wird denn ein Mensch zum Schelm? Muss er die Zauber lernen oder kann er sein magisches Talent zufällig durch einen Schelmenzauber heraus finden oder sind Schelme soetwas wie eine eigene Rasse?

Benutzeravatar
Kazel Tenebrée
Administrator
Administrator
Beiträge: 3200
Registriert: Mittwoch 9. August 2006, 23:05
Moderator des Spielers: Maruka
Aufenthaltsort: Stille Ebene
Steckbrief: Zum Steckbrief
Rasse: Mischling (Elf/Dunkelelf)
Sprachen: Lerium
etwas Kr'zner
Beruf: Überlebenskünstler
Fähigkeiten: Dolche (durchschnittlich)
Adlerkrallen (rudimentär)
Flinkheit
Lebensenergie:

Geld: 0D, 0L, 0F
Ausrüstung: - lederne Arm-/Beinschienen, Lederhelm
- goldener Faden aus dem Gürtel eines Inquisitors
- ein Stundenglas mit eigener Lebenszeit
- Zelte, Kochgeschirr, Handaxt für Feuerholz, Feuerstein & Zunder, Verbandsmaterial, 2-3 Seile
- 1 Dolch
Tierische Begleiter: Terror (Warg)
4 weitere Warge
Zum Vorzeigen: Bild

Re: Fragen-Thread für Neulinge

Beitrag von Kazel Tenebrée » Dienstag 24. Oktober 2017, 03:34

Die Schelmenmagie (bunt) wird nicht wie andere Magie-Arten an einer Magierakademie erlernt - weder von Menschen, noch anderen Völkern. Üblicherweise liegt entweder ein natürliches Talent vor, das zufällig entdeckt werden kann und dann gefördert werden muss oder aber die gewitzten Kobolde Celcias "borgen" sich wieder einmal ein (Menschen-)Kind aus der Wiege, behalten es einige Jahre oder gar Jahrzehnte, bis es ihnen zu erwachsen und somit langweilig geworden ist. In dieser Zeit würde dem Kind die bunte Schelmenmagie vermittelt und so natürlich beigebracht wie Essen oder Atmen.
Die graue Schelmenmagie erlernt ein Buntschelm, der es auf Schaden abgesehen hat. Möglicherweise gäbe es hier auch individuelle Wege, warum man zum Grauschelm wird. Einen richtigen Lehrmeister gibt es für beide Schelmenmagie-Arten jedoch nicht. Die besten Wirker von Schelmenmagie sind die Kobolde, eine nicht spielbare Rasse.

Ich hoffe, das hilft dir weiter :)
Bild

Benutzeravatar
Gast
Registrierter User
Registrierter User
Beiträge: 0
Registriert: Samstag 31. Oktober 2015, 22:15
Moderator des Spielers: keine Angabe
Lebensenergie:
Geld: 0D, 0L, 0F

Re: Fragen-Thread für Neulinge

Beitrag von Gast » Dienstag 24. Oktober 2017, 11:50

Ja das hilft schon mal weiter. Es stehen bei Schelmenzauber ja einige Beispielzauber. Kann man sich noch ein paar Zauber dazu ausdenken? Und kann ein magischbegabter sein Talent zufällig über einen Schelmenzauber ebtdecken, später aber sein Talent in einem anderen Bereich fördern?

Benutzeravatar
Kazel Tenebrée
Administrator
Administrator
Beiträge: 3200
Registriert: Mittwoch 9. August 2006, 23:05
Moderator des Spielers: Maruka
Aufenthaltsort: Stille Ebene
Steckbrief: Zum Steckbrief
Rasse: Mischling (Elf/Dunkelelf)
Sprachen: Lerium
etwas Kr'zner
Beruf: Überlebenskünstler
Fähigkeiten: Dolche (durchschnittlich)
Adlerkrallen (rudimentär)
Flinkheit
Lebensenergie:

Geld: 0D, 0L, 0F
Ausrüstung: - lederne Arm-/Beinschienen, Lederhelm
- goldener Faden aus dem Gürtel eines Inquisitors
- ein Stundenglas mit eigener Lebenszeit
- Zelte, Kochgeschirr, Handaxt für Feuerholz, Feuerstein & Zunder, Verbandsmaterial, 2-3 Seile
- 1 Dolch
Tierische Begleiter: Terror (Warg)
4 weitere Warge
Zum Vorzeigen: Bild

Re: Fragen-Thread für Neulinge

Beitrag von Kazel Tenebrée » Dienstag 24. Oktober 2017, 11:56

Wenn du dir beispielsweise mal die Feuermagie anschaust, wirst du erkennen, dass wir dort deutlich mehr Zauber und auch ein anderes Design aufgeführt haben. Das hat den Grund, dass in der Spielwelt Celcia noch magische Schriftrollen zu unterschiedlichen Magie-Arten verborgen sind. Sobald ein Charakter eine solche Rolle während seiner Abenteuer findet, schalten wir sie auf der Webseite frei.
Kurz gesagt: Es gibt natürlich noch mehr Schelmenzauber und du darfst dir auch selbst welche ausdenken.
Eine Magie-Richtung zu ändern, wenn man dafür kein natürliches Talent hat, ist nicht vollkommen unmöglich, aber schwierig. Stell dir vor, du hast ein natürliches Talent zum Geige-Spielen, möchtest dich aber lieber auf ein Schlagzeug spezialisieren. Es geht, kostet dich aber viel Arbeit und Fleiß. Außerdem kann es sein, dass du im Schlagzeugspielen niemals so gut sein wirst wie im Geigespielen, wenn du dieses Talent gefördert hättest. So kannst du es dir bei Magie hier ebenfalls vorstellen :)

Generell rate ich: Weniger ist mehr. Wenn du z.B. einen Erdmagier spielen willst, dann nimm keinen Umweg über die Schelmenmagie, sondern lass das Talent zufällig durch einen Erdzauber entdecken. Es kann ja (fälschlicherweise) als Schelmenmagie interpretiert werden.
Bild

Benutzeravatar
Maruka
Moderator
Moderator
Beiträge: 2069
Registriert: Montag 16. Juli 2012, 23:08
Moderator des Spielers: Zanfar
Aufenthaltsort: Der Wald Neldoreth
Steckbrief: Zum Steckbrief
Rasse: Raubkatzenhybrid
Sprachen: Celcianisch
Ersera
Tiersprache (Katzen)
Lerium (im Lernen)
Beruf: Sklavin
Fähigkeiten: Pfeil und Bogen: durchschnittlich
Kampf mit Klauen/Reizzähnen: gut
Peitsche: rudimentär
Lebensenergie:

Geld: 0D, 0L, 0F
Ausrüstung: leichte Lederrüstung, gescheckter Umhang, Bogen, Köcher mit Pfeilen, Dolch, Peitsche, alles dunkelelfisch und ein Wollknäuel

Re: Fragen-Thread für Neulinge

Beitrag von Maruka » Dienstag 24. Oktober 2017, 15:22

Ich finde am besten passiert sowas immer ingame. Dann kann man sich mit seinem Mod absprechen und gemeinsam den Charakter weiter entwickeln. Wenn der Char schon vorher zu viel kann, dann wird das moderieren auch sehr schwer. ;)
Bild
"Ich schreibe so lange, wie der Leser davon überzeugt ist, in den Händen eines erstklassigen Wahnsinnigen zu sein."
Stephen King

Benutzeravatar
Gast
Registrierter User
Registrierter User
Beiträge: 0
Registriert: Samstag 31. Oktober 2015, 22:15
Moderator des Spielers: keine Angabe
Lebensenergie:
Geld: 0D, 0L, 0F

Re: Fragen-Thread für Neulinge

Beitrag von Gast » Freitag 27. Oktober 2017, 13:36

Ja, ich arbeite gerade etwas aus, was Material für ein Rp liefert. Allerdings scheint dann Schelmenmagie irgendwie nicht zu passen, drum lass ich es erstmal. Wobei dieses Talent ja irgendwie auch lustig wäre. Mal schauen, was dabei rum kommt.

Benutzeravatar
Gast
Registrierter User
Registrierter User
Beiträge: 0
Registriert: Samstag 31. Oktober 2015, 22:15
Moderator des Spielers: keine Angabe
Lebensenergie:
Geld: 0D, 0L, 0F

Re: Fragen-Thread für Neulinge

Beitrag von Gast » Sonntag 1. April 2018, 07:48

Guten Morgen und schöne Feiertage, ihr lieben Celcianer!

Nach einigem Umsehen auf der/den Webseite/n und Stöbern hier im Forum, würde ich gerne ein Charakterkonzept vorstellen, hätte aber zuvor noch eine Frage, weil ich dazu leider nichts finden konnte (oder es nicht durch den Wust an Informationen zu mir durchgedrungen ist): Gibt es Harpyien in Celcia? Sind sie spielbar?

Vielen Dank :-)

Benutzeravatar
Kazel Tenebrée
Administrator
Administrator
Beiträge: 3200
Registriert: Mittwoch 9. August 2006, 23:05
Moderator des Spielers: Maruka
Aufenthaltsort: Stille Ebene
Steckbrief: Zum Steckbrief
Rasse: Mischling (Elf/Dunkelelf)
Sprachen: Lerium
etwas Kr'zner
Beruf: Überlebenskünstler
Fähigkeiten: Dolche (durchschnittlich)
Adlerkrallen (rudimentär)
Flinkheit
Lebensenergie:

Geld: 0D, 0L, 0F
Ausrüstung: - lederne Arm-/Beinschienen, Lederhelm
- goldener Faden aus dem Gürtel eines Inquisitors
- ein Stundenglas mit eigener Lebenszeit
- Zelte, Kochgeschirr, Handaxt für Feuerholz, Feuerstein & Zunder, Verbandsmaterial, 2-3 Seile
- 1 Dolch
Tierische Begleiter: Terror (Warg)
4 weitere Warge
Zum Vorzeigen: Bild

Re: Fragen-Thread für Neulinge

Beitrag von Kazel Tenebrée » Sonntag 1. April 2018, 08:06

Hallo, Gast und frohe Ostern! :bunny:

Es gibt keine Harpyien auf Celcia, demnach sind sie auch nicht spielbar. Was einer Harpyie nahe käme, wäre in dem Fall wohl ein entsprechender Vogelhybrid. Bedenke bitte, dass dieser nicht in der Lage wäre, zu fliegen.
Bild

Benutzeravatar
Gast
Registrierter User
Registrierter User
Beiträge: 0
Registriert: Samstag 31. Oktober 2015, 22:15
Moderator des Spielers: keine Angabe
Lebensenergie:
Geld: 0D, 0L, 0F

Re: Fragen-Thread für Neulinge

Beitrag von Gast » Sonntag 14. Oktober 2018, 17:47

Huhu, ich hab Mal ne Frage zu den berufen. Ist es möglich einen Seuchen/ Pestdoktor zu nehmen als Beruf?

Antworten

Zurück zu „Bereich der Neulinge“