Lynn von Weinshain

Gäste können und dürfen hier ihre Charakterkonzpete vorstellen, die dann mit dem Celcia-Team besprochen werden. Finden sie Anklang oder einen Interessierten des Teams, darf der Steckbrief in der Anmeldung gepostet werden.
Antworten
Benutzeravatar
Gast
Registrierter User
Registrierter User
Beiträge: 0
Registriert: Samstag 31. Oktober 2015, 22:15
Moderator des Spielers: keine Angabe
Lebensenergie:
Geld: 0D, 0L, 0F

Lynn von Weinshain

Beitrag von Gast » Samstag 6. August 2022, 10:09

Hallo ihr Lieben :) ich habe mich auch mal an ein Konzept gesetzt, das mir schon länger im Kopf rumgeschwirrt ist. Ich hoffe das Konzept bzw. der aktuelle Stand der Geschichte geht auch konform mit der aktuellen Lage in Celcia :)

Name des Charakters: Lynn von Weinshain

Rasse: Mensch (Pelgarerin)

Alter: 16 Jahre

Beruf: keiner

Herkunft: Die Reichshauptstadt Pelgar

Aussehen: Lynn hat strahlend blondes, langes Haar, welches sie meist offen oder in aufwändigen Flechtfrisuren trägt. Ihr Gesicht weist, untypisch für die Frauen Pelgars, vor allem feine Züge auf und wirkt zierlich und zerbrechlich. Ihre Augen sind leuchtend grün.
Auch Lynn Körper deutet kaum auf ihre Herkunft aus der Reichshauptstadt hin. Sie ist klein, misst gerade mal 1,65m. Ebenso wie ihr Gesicht, ist auch ihr Körper eher zierlich und gebrechlich.

Konzept: Persönlichkeit: Für Lynns Eltern ist sie ein Musterkind. Schon von klein auf war sie immer ruhig, ehrlich und hätte es nie gewagt gegen ihre Eltern aufzubegehren. Lynn ist Streng im Glauben an den Gott des Lichts erzogen worden. Gerechtigkeit, Wahrheit und Ehre sind Tugenden, die sie allem anderen voranstellt. Zudem wurde immer viel Wert auf eine gute Bildung gelegt, den Großteil ihrer Kindheit verbrachte sie daher mit verschiedenen Hauslehrern.
Obwohl ihre Eltern sehr streng sind, empfinden sie doch auch viel Liebe für Lynn, welche sie von ganzem Herzen erwidert. Ganz wie es unter den adligen Häusern Brauch ist, soll sie später einen von ihren Eltern auserwählten Mann heiraten, welcher der Familie Wohlstand und Bekanntheit sichern soll. Eine Entscheidung, die sie nie gewagt hatte zu hinterfragen. Sie träumt schon lange von ihrem Traumprinzen in strahlender Rüstung.

Auch wenn Lynn streng im Glauben an Lysanthor erzogen wurde und seine Werte verinnerlicht hat, ist sie doch sehr weltfremd. Ihr ganzes Leben wurde sie wohl behütet und hatte nur Kontakt zu anderen Adligen. Das Leben des armen Volkes ist ihr gänzlich fremd. Wirklich bewusst ist es ihr auch nicht, dass nicht alle im selben Wohlstand leben wie sie auch.
Der Krieg und die Eroberung Pelgars zeigten Lynn zum ersten Mal in ihrem Leben die Schattenseiten des Krieges und die Abgründe der Menschen und anderen Rassen Celcias. Die Bilder und Geschehnisse ließen sich traumatisiert zurück. Von ihrem bisherigen Leben ist nichts mehr übrig. Wie sie sich in der „wahren“ Welt, abseits von ihrem Reichtum und Adelstiteln, schlagen wird, muss sich erst noch zeigen.

Konzept: Lebensgeschichte:
Lynn ist die eheliche Tochter des in Pelgar berühmten Paladin und Adligen Arngo von Weinshain und von Truya von Nimang, einem weiteren pelgarischen Adelshaus. Das Familienanwesen war eines der schönsten im ganz Pelgar – gänzlich in weißem Stein gebaut, nahe des Sitzes des Hohen Rates und hätte problemlos Raum für eine weitere Familie geboten. Lynn wuchs wohl behütet auf – um nicht zu sagen überbehütet. Den Großteil ihrer Kindheit verbrachte sie im Anwesen der Familie. Ausgang gab es für sie nur unter Aufsicht einer persönlichen Wache und selbst dann nur für Spielstunden mit anderen adligen Kindern. Gelegentlich durfte sie auch ihre Eltern begleiten, wenn diese zu Gast eingeladen waren oder auch Turniere am großen Turnierplatz besuchten.
Schon früh begannen Lynns Eltern sie akademisch zu bilden. Sie wurde von verschiedenen Hauslehrern nicht nur in der Geschichte Celcias, sondern auch in verschiedenen Sprachen und Lehren der einzelnen Völker und Göttern unterrichtet. Im Gegensatz zu anderen Kindern, denen dies womöglich widerstrebt hätte, fand Lynn schon von früheren Kindheitstagen Freude an ihrer Ausbildung.
Als Lynn bereits 10 Jahre alt war, bekam die Familie der von Weinshains erneut Zuwachs. Ein lang ersehnter Sohn und damit Bruder von Lynn kam auf die Welt. Beinahe hatten ihre Eltern die Hoffnung hieran bereits aufgegeben. Lange Jahre hatten sie versucht einen Sohn zu bekommen. So sehr sie Lynn auch liebten, es war klar, dass sie nicht den Namen der Familie fortführen konnte. Als Frau sollte sie einen anderen Adligen heiraten, den ihre Eltern für sie aussuchten. Ein Sohn würde das Erbe der Familie dagegen fortsetzen. Daher wurde er auch nach dem Vater benannt, Arngo II. von Weinshain. Ein unpassender Name, wie Lynn schon damals fand, schließlich hatte Arngo II. keinerlei Ähnlichkeit mit seinem Vater, ganz im Gegenteil zu Lynn selbst, die sowohl die blonden Haare als auch grünen Augen ihres Vaters geerbt hatte. Arngo II. dagegen hatte pechschwarze Haare und braune Augen. Die wahren Hintergründe der Abstammung ihres Bruders sollten jedoch ein wohl gehütetes Geheimnis bleiben.

Der Wendepunkt in ihrem Leben war der große Krieg, um genau zu sein die Belagerung Pelgars. Als das dunkle Volk vor den Toren der Stadt lagerte, war Lynn von Angst erfüllt. Ihr Vater stand als hoher Paladin an vorderster Front. Doch das wahre Gesicht des Krieges lernte sie erst kennen, als das dunkle Volk auch die Tore der Stadt durchbrach. Ein Angestellter der Familie nahm Lynn zur Seite, um sie noch aus der Stadt zu schaffen. Während sie von Gasse zu Gasse schlichen, erblickte sie immer wieder Orks und Dunkelelfen, die einfachen Männern oder Soldaten die Kehle durchschnitten und sich gar an ihrem Blut labten. Sie sah Frauen, die geschändet wurden. Kinder, die weinend um ihre Eltern von den Monstrositäten gefangen genommen wurden. Bilder, die sie tief verstörten und die sie auch nie wieder loswerden würde, schließlich passten sie überhaupt nicht in ihr Bild einer heilen Welt. Über ein Kanalsystem der Stadt schafften sie es mit wenigen anderen noch in letzter Minute zu fliehen, während die Horden die Stadt plünderten und für sich einnahmen. Zuflucht fanden sie im Wald Eldoras, wo die Bruderschaft des Lichts ein Lager aufgeschlagen hatte und auch den Geflüchteten Obdach bot.

Solo- oder Gruppenspieler: Eher erstmal Solo, ggf. später auch gerne mal in der Gruppe

Vermutete Postinghäufigkeit: Ich denke 1x/2 Wochen ist realistisch

Benutzeravatar
Kazel Tenebrée
Administrator
Administrator
Beiträge: 3582
Registriert: Mittwoch 9. August 2006, 23:05
Moderator des Spielers: Maruka
Aufenthaltsort: Morgeria
Steckbrief: Zum Steckbrief
Rasse: Mischling (Elf/Dunkelelf)
Sprachen: Lerium
etwas Kr'zner
Beruf: Des Gevatters Geselle
Fähigkeiten: Dolche (durchschnittlich)
Adlerkrallen (rudimentär)
Zeitmanipulation
Flinkheit
Lebensenergie:

Geld: 0D, 0L, 0F
Zum Vorzeigen: Bild

Re: Lynn von Weinshain

Beitrag von Kazel Tenebrée » Samstag 6. August 2022, 10:17

Willkommen und hallo, Lynn :wink:

Das Celcia-Team wird dein Charakterkonzept intern besprechen und schauen, ob sich ein Moderator mit genug Interesse und Zeit finden lässt. Über das Ergebnis erhältst du hier binnen einer Woche Rückmeldung. Solltest du länger als diese eine Woche warten müssen, mach bitte nochmal auf dich aufmerksam.
Bild

Benutzeravatar
Madiha Al'Sarma
Moderator
Moderator
Beiträge: 243
Registriert: Sonntag 14. Februar 2021, 12:04
Moderator des Spielers: Kazel
Aufenthaltsort: Auf hoher See
Steckbrief: Zum Steckbrief
Rasse: Mensch
Sprachen: Sendli
Beruf: Sklavin (ehem.)
Fähigkeiten: Durchhaltevermögen (sehr gut)
Feuermagie (nicht kontrollierbar)
Lebensenergie:

Geld: 0D, 0L, 0F
Ausrüstung: Ihre Kleidung am Leib
Tierische Begleiter: Keinen

Re: Lynn von Weinshain

Beitrag von Madiha Al'Sarma » Samstag 6. August 2022, 10:39

Hallo Lynn und Willkommen :),

sag mal, was stellst du dir denn für Lynn in der Zukunft, jetzt wo sie Unterschlupf gefunden hat, vor? Würdest du quasi dort dein Abenteuer beginnen wollen, dass sie Unterschlupf bei der Bruderschaft gefunden hat? Oder ist sie inzwischen etwas weiter?

Liebe Grüße,

Madiha :)

Benutzeravatar
Gast
Registrierter User
Registrierter User
Beiträge: 0
Registriert: Samstag 31. Oktober 2015, 22:15
Moderator des Spielers: keine Angabe
Lebensenergie:
Geld: 0D, 0L, 0F

Re: Lynn von Weinshain

Beitrag von Gast » Samstag 6. August 2022, 12:45

Hallo ihr beiden und danke :)
Also ich muss sagen, ich habe für Lynn jetzt bewusst vorerst kein konkretes Ziel für die Zukunft gesetzt habe. Also sie plant derzeit nicht mächtige Kriegerin zu werden, die Welt zu retten oder jemanden zu rächen etc.. Sie soll sich erstmal charakterlich entwickeln aus ihrem alten in ein neues Leben. Sie muss auch noch viel verarbeiten und eben aus ihrem Adelsleben rauswachsen, die wahre Welt kennenlernen. Klar könnte ihr familiärer Hintergrund später eine Rolle spielen – muss er aber überhaupt nicht.
Daher hatte ich gedacht, es wäre schön, wenn sie sich organisch durch die Story entwickelt und sie eben noch nicht viel weiter ist. Ergo geplant wäre ein Beginn ab der Bruderschaft. Wenn das aber von der Story nicht passt, z.B. weil die Ereignisse aus Pelgar schon zu lange her sind, überleg ich mir gerne auch noch was für einen späteren Einstieg :)

Liebe Grüße,
Lynn

Benutzeravatar
Kazel Tenebrée
Administrator
Administrator
Beiträge: 3582
Registriert: Mittwoch 9. August 2006, 23:05
Moderator des Spielers: Maruka
Aufenthaltsort: Morgeria
Steckbrief: Zum Steckbrief
Rasse: Mischling (Elf/Dunkelelf)
Sprachen: Lerium
etwas Kr'zner
Beruf: Des Gevatters Geselle
Fähigkeiten: Dolche (durchschnittlich)
Adlerkrallen (rudimentär)
Zeitmanipulation
Flinkheit
Lebensenergie:

Geld: 0D, 0L, 0F
Zum Vorzeigen: Bild

Re: Lynn von Weinshain

Beitrag von Kazel Tenebrée » Samstag 6. August 2022, 19:43

Hallo, Lynn :wink:

Es wird noch heiß diskutiert im Team-Bereich, aber so wie ich es sehe, erhältst du auf jeden Fall einen Mod - wer, das ist noch unklar. Du kannst dich inzwischen aber schon einmal im Forum registrieren und deinen Steckbrief posten, wenn du möchtest :)
Bild

Benutzeravatar
Gast
Registrierter User
Registrierter User
Beiträge: 0
Registriert: Samstag 31. Oktober 2015, 22:15
Moderator des Spielers: keine Angabe
Lebensenergie:
Geld: 0D, 0L, 0F

Re: Lynn von Weinshain

Beitrag von Gast » Sonntag 7. August 2022, 09:33

Das freut mich sehr! :)
Da setz ich mich gleich ran! Werd aber vermutlich ein paar Tage für brauchen :)

Benutzeravatar
Madiha Al'Sarma
Moderator
Moderator
Beiträge: 243
Registriert: Sonntag 14. Februar 2021, 12:04
Moderator des Spielers: Kazel
Aufenthaltsort: Auf hoher See
Steckbrief: Zum Steckbrief
Rasse: Mensch
Sprachen: Sendli
Beruf: Sklavin (ehem.)
Fähigkeiten: Durchhaltevermögen (sehr gut)
Feuermagie (nicht kontrollierbar)
Lebensenergie:

Geld: 0D, 0L, 0F
Ausrüstung: Ihre Kleidung am Leib
Tierische Begleiter: Keinen

Re: Lynn von Weinshain

Beitrag von Madiha Al'Sarma » Sonntag 7. August 2022, 11:37

Hallo Lynn,

ich darf mich als dein neuer Mod vorstellen :wink:

Lass dir ruhig Zeit mit dem Stecki. Du kannst dich aber gerne bereits registrieren.

Falls du Fragen hast oder Hilfe brauchst, schreib mir gerne eine PN :) Sollte es mit dem Stecki länger als geplant dauern, melde dich gerne in unserer Abwesenheitsliste. :daumen:

Viel Spaß beim Schreiben!

LG
Madiha

Benutzeravatar
Lynn von Weinshain
Spieler-Charakter
Spieler-Charakter
Beiträge: 4
Registriert: Montag 8. August 2022, 07:51
Moderator des Spielers: Madiha Al'Sarma
Aufenthaltsort: Wald Eldoras
Steckbrief: Zum Steckbrief
Rasse: Mensch (Pelgarerin)
Sprachen: Garmisch, Lyrintha (durchschnitt)
Beruf: keiner
Lebensenergie:

Geld: 0D, 0L, 0F
Ausrüstung: Haarbürste, goldener Armreif, goldenes Amulett Lysanthors
Tierische Begleiter: keiner

Re: Lynn von Weinshain

Beitrag von Lynn von Weinshain » Montag 8. August 2022, 08:38

Hallo Madiha,

ui, das freut mich sehr, ich freu mich auf die gemeinsame Zeit :)
Registrierung ist fertig und ich meld mich gern bei Fragen oder sonstigem :)

LG,
Lynn

Antworten

Zurück zu „Charakterkonzepte“