[UMFRAGE] Ab18-Bereich?

Hier findet ihr beendete Umfragen und auch deren Ergebnisse.

Soll Celcia einen Ab18-Bereich einführen?

Umfrage endete am Sonntag 20. März 2011, 19:21

Ja!
5
25%
Nein!
15
75%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 20

Benutzeravatar
Kazel Tenebrée
Administrator
Administrator
Beiträge: 3180
Registriert: Mittwoch 9. August 2006, 23:05
Moderator des Spielers: Maruka
Aufenthaltsort: Stille Ebene
Steckbrief: Zum Steckbrief
Rasse: Mischling (Elf/Dunkelelf)
Sprachen: Lerium
etwas Kr'zner
Beruf: Überlebenskünstler
Fähigkeiten: Dolche (durchschnittlich)
Flinkheit
Lebensenergie: [le]unverletzt[/le]
Lebensenergie:

Geld: 0D, 0L, 0F
Ausrüstung: - lederne Arm-/Beinschienen, Lederhelm
- goldener Faden aus dem Gürtel eines Inquisitors
- ein Stundenglas mit eigener Lebenszeit
Tierische Begleiter: keine
Zum Vorzeigen: Bild

[UMFRAGE] Ab18-Bereich?

Beitrag von Kazel Tenebrée » Donnerstag 17. März 2011, 19:21

Liebe Celcianer,

sollen wir eine ab18-Area einrichten? In dieser wären dann - zumindest die 18+ alten Spieler - in der Lage, erotische oder gewissermaßen schreckliche (Horror/Gewalt/Ekel...) Postings zu schreiben.

Voraussetzungen bzw. Bedingungen wären:
  • Alle an dem Posting beteiligten Spieler müssen 18+ sein, um die Area nutzen zu können
  • Auch dort sind hoch pornographische/rassistische/gewalttätige ... eben die "bösen Inhalte" nicht erlaubt
  • Im Posting außerhalb der Ab18-Area sind zu vermerken:
    • Ein Link zum Ab18-Bereich (dieser kann nur von entsprechenden Spielern betreten werden)
    • Eine im Posting kurz angegebene Beschreibung für alle unter 18, damit die halbwegs wissen, was passiert ist. Also z.B. Erotik-Szene im ab18 würde im normalen Post neben der Verlinkung so beschrieben, dass hervorgeht, dass zwei Charaktere miteinander geschlafen haben - ohne nähere Details.
  • In den eigenen Steckis wäre zu vermerken, ob ihr 18 Jahre als seid oder nicht.
  • Wer in den Ab18-Bereich will, muss sich eigenständig bei einem Admin melden.
Wir würden uns als Team vorbehalten, Spielern den Zugang in die Area zu verweigern, wenn wir einen triftigen Grund sehen.

Nun liegt's an euch. Ja oder nein? Ihr könnt hier auch gern über Vor-/Nachteile diskutieren etc. Wie immer.

Und Achtung!

Die Umfrage dauert dieses Mal nur 3 Tage!!!
Bild

Benutzeravatar
Isildur Ranarion Ni'Tessin
Schütze des Mondes
Schütze des Mondes
Beiträge: 440
Registriert: Dienstag 18. September 2007, 18:58
Abwesend: [awl]unregelmäßig mit längeren Wartezeiten[/awl]
Moderator des Spielers: Kazel Tenebrée
Aufenthaltsort: Eisreich
Steckbrief: Zum Steckbrief
Rasse: Waldelfe/Sy’Tel’Quessir
Sprachen: Lyrintha, Celcianisch
Tiersprache(Wolf/Hund)- jedoch nicht perfekt
Beruf: Vize-Hauptmann, Jäger
Fähigkeiten: Bogenschießen(sehr gut), Bogenbau(gut), Jagen(gut), , Schwertkampf(durchschnittlich), Heilkunde(durchschnittlich)
Lebensenergie: [le]leicht[/le]
Lebensenergie:
Geld: 0D, 0L, 0F
Ausrüstung: Rindenrüstung
elfischer Komposit-Langbogen
Lederköcher mit verschiedenen Pfeilen
Jagdmesser
edles, elfisches Langschwert
Lederhalsband
Tierische Begleiter: Sturmkralle(Braunbär) in Hymlia

Re: [UMFRAGE] Ab18-Bereich?

Beitrag von Isildur Ranarion Ni'Tessin » Donnerstag 17. März 2011, 19:49

ich bin gegen ein ab 18 bereich...wir hatten damals schon mal die überlegungen deswegen.
außerdem, könnte ich mir vorstellen, dass man bei pornographischen sachen vielleicht sich noch eingrenzen kann, aber bei gewaltätigen ?
Da hat vielleicht jeder ein anderes Verständnis dafür....da bin ich lieber dagegen, als mich noch stärker distanzieren zu müssen.

Benutzeravatar
Luzien
Gast
Gast

Re: [UMFRAGE] Ab18-Bereich?

Beitrag von Luzien » Donnerstag 17. März 2011, 19:57

Auf der einen Seite, bin ich grundsätzlich für einen Ab18-Bereich (um ehrlich zu sein, bevorzuge ich allgemein NC17-Foren, weil man da einfach nicht ganz so eingeschnürrt ist)

Auf der anderen Seite ist es aber, wie Isi schon angemerkt hat, schwer einen Grenzstrich zu ziehen. Mein Verständnis für Gewalt wäre wahrscheinlich um einiges Höher als das anderer.
Allerdings, dass was mich dann dazu gebracht hat FÜR den Sonderbereich zu Stimmen: Leute unter 18 Jahren haben keinen zutritt und leute über 18 werden ja nicht gezwungen, die "harten" versionen zu lesen. Wenn man mit solchen Texten nicht klar kommt, sollte man auch garnicht erst in diesen bereich reinschauen, zumindest nach meiner Meinung.

Benutzeravatar
Myrjala
Windsängerin der Waldflöte
Windsängerin der Waldflöte
Beiträge: 220
Registriert: Donnerstag 26. Juli 2007, 17:55
Moderator des Spielers: Kazelchen
Aufenthaltsort: Hymlia -> Wolkenjagd
Steckbrief: Zum Steckbrief
Rasse: Waldelfe
Sprachen: Lyrintha
Beruf: Naturpoet (Barde) möchte Drachenlyrik lernen
Fähigkeiten: Flötenspiel (sehr gut), Redegewandtheit (gut), Singen (überdurchschnittlich), Pflanzen- und Tierkunde (durchschnittlich)
Lebensenergie: [le]unverletzt[/le]
Lebensenergie:
Geld: 0D, 1L, 18F
Ausrüstung: sichtbares Inventar. Zwei mittelgroße Taschen und eine Flöte aus Blutulme.
Tierische Begleiter: Derat (messingfarbender Drache)

Re: [UMFRAGE] Ab18-Bereich?

Beitrag von Myrjala » Donnerstag 17. März 2011, 20:01

Ich weiß nicht, ich finde es irgendwie blöd, wenn Postings in einem Bereich weiter geschrieben werden, wo nicht alle Zutritt haben. Dann würde ich Celcia lieber gleich komplett auf Ab 18 setzen, als die Jüngeren auszugrenzen.
Ich finde es im Übrigen auch nicht notwendig. Sexszenen kann man blumig umschreiben und Gewalt muss für mich nicht ins Detail gehen, wenn jemand Knochenmuss veranstaltet, dann reicht mir das in der Regel als Beschreibung.^^
Wobei ich auch ganz ernsthaft nicht weiß, wo die Mitte zwischen ‚blumig’ und ‚pornografisch’ liegt.
Bild
~ Ich mach das schon... Vertrau mir. ~

Benutzeravatar
Kyren
Gast
Gast

Re: [UMFRAGE] Ab18-Bereich?

Beitrag von Kyren » Donnerstag 17. März 2011, 20:01

Ich muss mich auch dagegen aussprechen, ich würd ihn zwar ohnehin nicht nutzen, aber ich bin kein Freund von derlei Spielertrennungen und Einschränkungen.
Zudem würd ich persönlich auch keinen Raum dafür geben wollen, exzessive Gewaltorgien ausschreiben zu lassen. Alles pornographische kümmert mich nicht,
aber mir wär irgendwie Unwohl bei dem Gedanken :/ Klar muss ichs mir nicht ansehen, aber ich muss es deswegen auch nicht befürworten.
Zudem stößt mir die nötige "ab 18" Marke in den Steckbriefen sauer auf, ich verstehe den Sinn dahinter und für mich würds auch keine Einschränkungen bedeuten,
aber derlei Kennzeichnungen finde ich falsch. Wenn dann bitt zumindest ohne solche Marker, reicht wenn die Mods und Admins Bescheid wissen.

Benutzeravatar
Kazel Tenebrée
Administrator
Administrator
Beiträge: 3180
Registriert: Mittwoch 9. August 2006, 23:05
Moderator des Spielers: Maruka
Aufenthaltsort: Stille Ebene
Steckbrief: Zum Steckbrief
Rasse: Mischling (Elf/Dunkelelf)
Sprachen: Lerium
etwas Kr'zner
Beruf: Überlebenskünstler
Fähigkeiten: Dolche (durchschnittlich)
Flinkheit
Lebensenergie: [le]unverletzt[/le]
Lebensenergie:

Geld: 0D, 0L, 0F
Ausrüstung: - lederne Arm-/Beinschienen, Lederhelm
- goldener Faden aus dem Gürtel eines Inquisitors
- ein Stundenglas mit eigener Lebenszeit
Tierische Begleiter: keine
Zum Vorzeigen: Bild

Re: [UMFRAGE] Ab18-Bereich?

Beitrag von Kazel Tenebrée » Donnerstag 17. März 2011, 20:03

Bei "blumig" ist es das "m"
Bei "pornografisch" das "g" :D :D :D
Bild

Benutzeravatar
Yavanna Yalanílûe Ni'Tessin
Hüterin der Wälder
Hüterin der Wälder
Beiträge: 770
Registriert: Freitag 14. September 2007, 01:20
Abwesend: 24.10 - 27.10.19
Moderator des Spielers: Kazel Tenebrée
Aufenthaltsort: Hymlia
Steckbrief: Zum Steckbrief
Rasse: Waldelfe/Sy’Tel’Quessir
Sprachen: Lyrintha, Gerina, Celcianisch
Beruf: Heilerin, Druidin, Waldläuferin
Fähigkeiten: Lichtmagie(sehr gut), Pflanzenkunde(gut), Tierkunde(gut), Bogenschießen(überdurchschnittlich)
Lebensenergie: [le]unverletzt[/le]
Lebensenergie:

Geld: 0D, 6L, 5F
Ausrüstung: Ausrüstung (sichtbar):
elfischer, verzierter Langbogen
Lederköcher mit einem Satz Pfeile
Larza, ein elfisches Langmesser
Stecken der Wälder
Flöte aus Eibenholz (klingt höher)
heiliges Symbol, welches eine mächtige Eiche darstellt
1 Umhängetasche
1 Beutel
Handsichel
Tierische Begleiter: Nachtschatten(Wolf), Assatal(Drache)

Re: [UMFRAGE] Ab18-Bereich?

Beitrag von Yavanna Yalanílûe Ni'Tessin » Donnerstag 17. März 2011, 20:09

ich finde nicht, dass es nötig ist, derlei sezenen so auszuschreiben, dass u18 das nicht mehr mitlesen kann.
kopfkino ist doch viel besser, wie es an sich zu lesen. geht mir so. shenyrra kommt ja auch ohne ü18 bereich aus :D

Benutzeravatar
Marga
Moderator
Moderator
Beiträge: 336
Registriert: Montag 26. Mai 2008, 21:10
Moderator des Spielers: Maruka
Aufenthaltsort: Drachentor
Steckbrief: Zum Steckbrief
Rasse: Mischling (Ork/Mensch)
Sprachen: Celcianisch, Garmisch
Beruf: keinen
Fähigkeiten: Häusliche Arbeiten - gut; Eismagie - rudimentär
Lebensenergie: [le]unverletzt[/le]
Lebensenergie:
Geld: 0D, 0L, 83F
Ausrüstung: Robuste Reisekleidung, Elfenumhang und -Stiefel, Geldbeutel, Vorräte, Rehfell, Beutel mit Glut
Tierische Begleiter: Ragna(Wargin)
Zum Vorzeigen: [br][/br]

Re: [UMFRAGE] Ab18-Bereich?

Beitrag von Marga » Donnerstag 17. März 2011, 20:10

Frage 1: Wie wollen wir überprüfen, ob jemand wirklich 18 ist? Die Sache mit ab 16 war ja an der Qualität des Steckbriefes ersichtlich (bzw. wenn jemand unter dem Radar durchkommt, der jünger ist, dann hat die Person einen akzeptablen Schreibstil), aber bei einem 18er-Bereich ist das riskant.

Frage 2: Man darf doch nicht gegen seinen Willen vom Mod, vom User oder von einem Mitspieler in diesen Bereich gezwungen werden, indem diese einen mit derartiger Thematik konfrontieren, oder?

Benutzeravatar
Kazel Tenebrée
Administrator
Administrator
Beiträge: 3180
Registriert: Mittwoch 9. August 2006, 23:05
Moderator des Spielers: Maruka
Aufenthaltsort: Stille Ebene
Steckbrief: Zum Steckbrief
Rasse: Mischling (Elf/Dunkelelf)
Sprachen: Lerium
etwas Kr'zner
Beruf: Überlebenskünstler
Fähigkeiten: Dolche (durchschnittlich)
Flinkheit
Lebensenergie: [le]unverletzt[/le]
Lebensenergie:

Geld: 0D, 0L, 0F
Ausrüstung: - lederne Arm-/Beinschienen, Lederhelm
- goldener Faden aus dem Gürtel eines Inquisitors
- ein Stundenglas mit eigener Lebenszeit
Tierische Begleiter: keine
Zum Vorzeigen: Bild

Re: [UMFRAGE] Ab18-Bereich?

Beitrag von Kazel Tenebrée » Donnerstag 17. März 2011, 20:14

Zu 1: Ist jetzt schon riskant, denn ich weiß zumindest von mir, dass ich mich oft stark an der Grenze bewege ... das Forum ist frei einsehbar :P

Zu 2: Niemand wird hier zu irgendwas gezwungen (außer meine User :D ). Versteht sich von selbst, dass auch Ü18er sagen können: ich will da nicht rein, ich hab Angst vor nackten Menschen :D
Bild

Benutzeravatar
Raye-Lin Sarlathza
Gast
Gast

Re: [UMFRAGE] Ab18-Bereich?

Beitrag von Raye-Lin Sarlathza » Donnerstag 17. März 2011, 20:21

Also ich hab kein Problem damit. Es heißt ja nicht, dass es nun zwangsläufig darein geht. Wenn es sich ergibt - dann gibt es die Möglichkeit das genauer auszuführen und ich rede hier nicht nur von.. nackten Menschen, wie Kazel es blumig ausgeführt hat :P - sondern auch bezüglich der Gewalt. Ich meine.. um einem Charakter evtl. mehr Tiefe zu geben, in dem man seine wirklich böse Seite besser ausschreiben kann, ist es schon ganz gut einen Bereich zu haben. Da hier eben auch Jüngere sind, muss es die Einschränkung bezüglich des Alters geben. Das ist nunmal Gesetz in good old Germany.

Also - ich sehe da nicht so das Problem und hab dafür gestimmt. :)

Benutzeravatar
Miriel Lefay
Gast
Gast

Re: [UMFRAGE] Ab18-Bereich?

Beitrag von Miriel Lefay » Donnerstag 17. März 2011, 20:23

Grundsätzlich ist es mir ja egal. Zum einen soll jeder der Ü 18 ist und so etwas machen möchte es meinetwegen tun, zum anderen muss ich ja nicht lesen was ich ablehne und nicht lesen will. Insofern mag Luziens Sichtweise zutreffend sein. Trotzdem bin ich letztendlich gegen einen solchen bereich und zwar aus Gründen der Praktikabilität. Es würde mir mächtig auf den Sa** gehen, wenn ich beim Lesen eines Post immer zwischen zwei verschiedenen Threads herumspringen müsste, nur um alles zu lesen. Das wäre mir a) zu anstrengend und würde mir b) den Lesespaß stark einschränken.
Und betrachten wir es mal aus der U 18 Sicht, dann würde mir das auch keinen Spaß machen, wenn da ein Link wäre und in ein/zwei Sätzen lapidar ein Hinweis, dass Char x und Char y gerade miteinander Spaß und Freude haben oder Charz gerade zu Mus verhackstückt wird.
So wie wir es derzeit regeln und in den Posts auch (be)schreiben ist es meiner Meinung nach genau richtig und völlig ausreichend.

Benutzeravatar
Allrick
Gast
Gast

Re: [UMFRAGE] Ab18-Bereich?

Beitrag von Allrick » Donnerstag 17. März 2011, 20:28

Naja, die wichtigste Frage, die sich hier stellt ist vermutlich in erster Linie: Was ist ab 18?
Das wäre zumindest meine Frage. Wenns danach geht, wie weit ich es ausschreiben darf, falls mein Charackter mal das Glück hat sich an einem zB Dunkelelfen abreagieren zu können. Wie weit dürfte ich da gehen?
Würde Allrick ihn ins Dickicht hinter einen Baum zerren, dass Schreihe zu hören und zuckende Äste zu sehen wären? Würde er danach mit blutbesudelter Klinge wieder hervortrotten und den Elfenkebab unsichtbar im Wald zurücklassen?
Oder dürfte ich ausschreiben, dass Allrick ihm Ohren und Haupthaar abgeschnitten und die Zunge in der Mitte geteilt hat?
Es lässt sich alles steigern, bzw abschwächen und mit allem kann man irgendwie umgehen.
Wenn ich meinen ehemaligen Biolehrer zitieren darf:
"Wenn du einen Menschen abstichst, läuft er aus wie 'ne Waschmaschine." (Ohne Witz)

Schwieriges Thema :?:

Benutzeravatar
Garntar
Gast
Gast

Re: [UMFRAGE] Ab18-Bereich?

Beitrag von Garntar » Donnerstag 17. März 2011, 20:28

Ich muss mich auch dagegen aussprechen da ich die Idee mit dem pornografischen nicht wirklich gut finde und noch sehr viel mehr stört mich das Stichwort Gewalt. Gewalt ist sehr viel und da kann jeder Spieler mehr als genug „Blödsinn“ schreiben wenn man nicht die Grenzen kennt.

Benutzeravatar
Miriel Lefay
Gast
Gast

Re: [UMFRAGE] Ab18-Bereich?

Beitrag von Miriel Lefay » Donnerstag 17. März 2011, 20:34

Im Übrigen ist das Thema Gewalt auch in einem Ü 18 Bereich sehr zwiespältig zu sehen, denn von Gewaltdarstellung zu Gewaltverherrlichung ist es nur ein kleiner Schritt und letztere ist auch Ü 18 nicht erlaubt. Von daher auch unter diesem Aspekt ein eindeutiges Nein.

Benutzeravatar
Kazel Tenebrée
Administrator
Administrator
Beiträge: 3180
Registriert: Mittwoch 9. August 2006, 23:05
Moderator des Spielers: Maruka
Aufenthaltsort: Stille Ebene
Steckbrief: Zum Steckbrief
Rasse: Mischling (Elf/Dunkelelf)
Sprachen: Lerium
etwas Kr'zner
Beruf: Überlebenskünstler
Fähigkeiten: Dolche (durchschnittlich)
Flinkheit
Lebensenergie: [le]unverletzt[/le]
Lebensenergie:

Geld: 0D, 0L, 0F
Ausrüstung: - lederne Arm-/Beinschienen, Lederhelm
- goldener Faden aus dem Gürtel eines Inquisitors
- ein Stundenglas mit eigener Lebenszeit
Tierische Begleiter: keine
Zum Vorzeigen: Bild

Re: [UMFRAGE] Ab18-Bereich?

Beitrag von Kazel Tenebrée » Donnerstag 17. März 2011, 20:38

Ich möchte anmerken, dass gleiches auch für Sex gilt.
Bild

Benutzeravatar
Allrick
Gast
Gast

Re: [UMFRAGE] Ab18-Bereich?

Beitrag von Allrick » Donnerstag 17. März 2011, 20:56

Ich schließ mich da mal Myriel an, da ich denke, dass man hier mit solchen Themen so wie es ist schon erwachsen umgehen kann. Außerdem ist ihr Argument zur Praktikabilität auch gut nachzuvollziehen.
Solang sich alles in vernünftigen (erwachsenen) Grenzen bewegt, halte ich einen Ab-18-Bereich zwar prizipiel für eine gute Idee für den Fall der Fälle. Dass also die "harten" Sachen dann verlinkt werden können, wenns nötig sein sollte.
Aber so wie es zur Zeit gehandhabt wird und gut ist, so ist ein Ü18-Bereich eher unnötig, denke ich.
Zuletzt geändert von Allrick am Donnerstag 17. März 2011, 21:51, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Sithis
Gast
Gast

Re: [UMFRAGE] Ab18-Bereich?

Beitrag von Sithis » Donnerstag 17. März 2011, 21:32

Also ich finde eine 18er Area eigentlich gar nicht SO schlecht. Weil, wenn ich mir für (eventuell) spätere Erzählerposts einen etwas erotischeren Verlauf gedacht habe (Ja, auch mir kommen ab und zu solche Einfälle :D ), dann hatte ich bisher immer sehr große Bedenken gehabt und habe gedacht, wie weit darf ich da eigentlich gehen, damit es nicht doch pornographisch rüberkommt?

Außerdem ist die Grenze von verblümung und "hart" in manchen beiträgen doch recht schmal definiert, wenn ich das mal vorsichtig so anmerken darf.

Im Bereich für Volljährige (zu denen ich mich guten Gewissens auch zählen kann), hat man diesbezüglich auch mehr möglichkeiten, was die Umsetzung betrifft.

Also das wäre meine Meinung zu dem Ganzen.

Benutzeravatar
Luzien
Gast
Gast

Re: [UMFRAGE] Ab18-Bereich?

Beitrag von Luzien » Donnerstag 17. März 2011, 21:50

Um noch einmal einen anderen Punkt aufzugreifen: Ab wann und was für jemanden "pornographisch" oder "exzessive Gewaltdarstellung" ist, hängt auch von der inneren Reife und dem Wesen ab. Ich selber bin da alles andere als Zart beseitet und möchte auch nicht verheimlichen, dass ich einmal wegen zu starker gewaltdarstellung und gewaltverherrlichung aus einem Forum geworfen wurde. Besagte Szene bestand darin, dass mein Charakter jemanden getötet hat (wirklich nur durch einen Schnitt durch die kehle, ohne unnötige ausschmückung) aber dann das Blut aufgefangen und damit ein Bild gemalt hat. Das ist etwas, das in meinen Augen nicht als Gewaltverherrlichung einzustufen wäre - auch berühmte Autoren haben ähnliches bereits in ihren Büchern beschrieben - für andere reichte es für eine verbannung.
Von daher ist bereits geringe Gewaltdarstellung in normalen posts sehr grenzwertig. Was für den einen noch nicht so schlimm ist, kann dem anderen schon auf den Magen schlagen.

bei erotik ist das etwas anderes, denn da finde ich, dass soetwas wirklich höchstens im ü18 bereich beschrieben soll. Wenn überhaupt. Ich bin ja immer sehr skeptisch, wenn ich eine kuschelszene in einem meiner bücher finde, selbst wenn sie nur blumig umschrieben wurde.


Ich möchte den gebrauch von gewalt, noch von erotik, in Literatur und Rollenspielen weder gutheißen, noch ihn verteufeln. Manche Leute mögen das eine, manche das andere, manche beides und wieder andere nichts von beidem. Aber nur weil man selbst etwas nicht leiden kann, muss man es anderen nicht schlecht machen. Ich bin ja auch nichtraucher und habe kein problem damit, wenn meine Freunde rauchen.

Btw., wir leben in einem zeitalter, in dem sich 12jährige Pornos und Filme wie Saw auf ihren Handys ansehen. Wenn die ihren Sex oder ihre grausame gewalt wollen, dann kriegen sie die auch, ganz egal wie man sie vor ihnen versteckt.

Benutzeravatar
Allrick
Gast
Gast

Re: [UMFRAGE] Ab18-Bereich?

Beitrag von Allrick » Donnerstag 17. März 2011, 21:54

Ein wahres Wort! :)

Benutzeravatar
Kazel Tenebrée
Administrator
Administrator
Beiträge: 3180
Registriert: Mittwoch 9. August 2006, 23:05
Moderator des Spielers: Maruka
Aufenthaltsort: Stille Ebene
Steckbrief: Zum Steckbrief
Rasse: Mischling (Elf/Dunkelelf)
Sprachen: Lerium
etwas Kr'zner
Beruf: Überlebenskünstler
Fähigkeiten: Dolche (durchschnittlich)
Flinkheit
Lebensenergie: [le]unverletzt[/le]
Lebensenergie:

Geld: 0D, 0L, 0F
Ausrüstung: - lederne Arm-/Beinschienen, Lederhelm
- goldener Faden aus dem Gürtel eines Inquisitors
- ein Stundenglas mit eigener Lebenszeit
Tierische Begleiter: keine
Zum Vorzeigen: Bild

Re: [UMFRAGE] Ab18-Bereich?

Beitrag von Kazel Tenebrée » Donnerstag 17. März 2011, 21:59

Hast du meiner Meinung nach gut getroffen, Lu

Um mal aus der Sicht eines armen Admins zu beschreiben, wie der das Problem löst :D
Ich orientiere mich daran, was man so als Film mal mitbekommt mit Ab16/Ab18 Angabe ... und da finde ich, sind die Gewaltdarstellungen deutlich heftiger angesiedelt als Erotik. Naja, Ami-Filme, da darf man nicht mal Sex sagen ohne Zensur drüberzulegen, sonst kommt jemand und knallt dich ab :D

Aber ja, eine Grenze zu setzen bzw. einen Punkt hängt auch von Personen ab und ist meiner Meinung nach SEHR schwer zu definieren. Daher auch die Umfrage - Interessehalber ;)
Bild

Benutzeravatar
Faen
Gast
Gast

Re: [UMFRAGE] Ab18-Bereich?

Beitrag von Faen » Donnerstag 17. März 2011, 22:23

Eigentlich kann ich so ziemlich jedes Pro und Contra zu dem Thema verstehen.

Trotzallem habe ich dafür gestimmt. Es ist eine Möglichkeit, aber kein Zwang ist. Wenn ich eine sexuelle oder gewalttätige Szene lieber etwas ausführlicher ausschreiben möchte schieb ichs in den FSK 18 Bereich und gut ist. Wenn ich das nicht will, lass ich es eben.
Zumal ich finde das im Forum einige Sachen eher in einen FSK 18 Bereich sollten und es nun einmal nicht sind, da wir ja keinen haben. Allerdings müssten sich dann manche Geschichten auch komplett in diesem Bereich abspielen wenn man es ganz, ganz genau nimmt. Ich denke da nur an meine eigene Story. Die Geschichte mit dem Beil könnte man auch als gewaltverherrlichend auslegen. Nu haut meinem Mod nur bloß nicht auf die Finger, liebe Admins. Ich muss das sonst wieder ausbaden :DMich stört es nicht, ich lese es gern und ich schreibe es gern. Aber da sind wir wieder bei der innen Reife und dem Wesen das Luzien eben schon angesprochen hat...ist alles so ne Sache für sich.

Ich denke nicht das es ein sonderliches Problem darstellt solche Szenen zu schreiben, egal in welchem Bereich. Sexuelle Handlungen, die es lohnen würden detallierter ausgeschrieben zu werden hab ich nur wenig erlebt, außerdem sping ich doch nicht von Sexszene zu Sexszene.
Gewaltsame Szenen könnten durch die dunkle Epoche nun vermehrter Auftreten, aber auch da muss ich nicht jede kleine Auseinandersetzung ausschreiben. Bedeutende Szenen für den Char, langwierige Folter, blutige Schlachten was auch immer, würde ich gern mal detailreicher schreiben. Aber ne blöde Auseinandersetzung die in drei Posts abgehandelt ist...wozu die Arbeit? Den FSK18 Posts sind in meinen Augen deutlich mehr Arbeit. Dazu gehört ein gewisses Können und damit setzen sich auch ganz einfache Grenzen. Natürlich kann man bis ins letzte Detail ausschreiben wie ein Char einen anderen tötet, vergewaltigt oder mit ihm eine wilde Nacht in den Kissen verbringt. Aber für mich setzen sich dann sehr schnell Grenzen. Nämlich dann wenn es nicht mehr schön zum lesen ist sondern nur noch wie ein detallierter Plan eines Metzgers oder wie ein Aufklärungsvideo aus der Schule klingt. Und damit es nicht so klingt ist ein gewisses Maß an Können, Vorstellungskraft und Wortreichtum verbunden.

Mehr Möglichkeiten sich bzw. den Char zu entfalten ohne jedes Mal darüber nachzudenken ob ich nun Brust oder Brustwarze in einer sexuellen Handlung schreibe. (Deswegen bin ich schon aus nem Forum gebannt worden.) Ohne gleichzeitig den Zugzwang zu haben wie in einem FC17 Forum. Wenn mir danach ist und die Situation es erlaubt schreib ich darin und wenn nicht, dann eben nicht.

@Luzien: Wenn es in die Situation und zu dem Char passt finde ich das rum gemale mit Blut wirklich eine interessante Idee :D

Benutzeravatar
Luzien
Gast
Gast

Re: [UMFRAGE] Ab18-Bereich?

Beitrag von Luzien » Donnerstag 17. März 2011, 22:32

Ich denke aber, das es bei Schriftstücken noch schwerer ist als bei Filmen.

Ich möchte da mal eine lustige Geschichte anbringen, die ich vor gut zwei Jahren erlebt habe.
Meine kleine schwester ist auch totaler Fantasyfan und ich wollte ihr zum geburtstag ein neues Buch besorgen. Ich geh also in den Laden und lass mich von nem Verkäufer beraten. Es sollte ein Fantasybuch sein, in dem ein wenig gekämpft wird und das ansprüchsvoll geschrieben wurde, aber für eine Zwölfjährige geeignet ist. Der Verkäufer empfiehlt mir drei Bücher und gibt mir die exemplare auch direkt zum ansehen. Das zweite, dass er mir in die hand drückt, war "Die orks". Ich kannte das Buch nicht und ich weiß nicht ob ihr es kennt. Auf jeden Fall fängt es mit dem passenden Satz "Stryke konnte den Boden vor lauter Leichen nicht mehr sehen" an. Ich habe das Buch dann mal für mich selbst gekauft und darin kommen unter anderem Stellen, in der die Böse Hexe eine frau mit einem einhornhorn vergewaltigt, ihr dann die brust aufbrucht und das herz frisst. Es wird aber trotzdem in den meisten Bücherein als ab 12 empfohlen eingestuft (hab mich deswegen extra mal näher erkunfigt). Ich frage euch, ist das richtig? Ganz eindeutig nein und da stellt sich mir echt die Frage, was für leute da die grenzen ziehen. Solche Dinger gehören dann doch eindeutig in den Bereich erst ab 18 zugänglich.

Für diejenigen, die sich nun fragen, was mein schwesterherz am ende bekommen hat; es waren die Elfen. Das hat übrigens eine empfehlung ab 14 :help:

Benutzeravatar
Yavanna Yalanílûe Ni'Tessin
Hüterin der Wälder
Hüterin der Wälder
Beiträge: 770
Registriert: Freitag 14. September 2007, 01:20
Abwesend: 24.10 - 27.10.19
Moderator des Spielers: Kazel Tenebrée
Aufenthaltsort: Hymlia
Steckbrief: Zum Steckbrief
Rasse: Waldelfe/Sy’Tel’Quessir
Sprachen: Lyrintha, Gerina, Celcianisch
Beruf: Heilerin, Druidin, Waldläuferin
Fähigkeiten: Lichtmagie(sehr gut), Pflanzenkunde(gut), Tierkunde(gut), Bogenschießen(überdurchschnittlich)
Lebensenergie: [le]unverletzt[/le]
Lebensenergie:

Geld: 0D, 6L, 5F
Ausrüstung: Ausrüstung (sichtbar):
elfischer, verzierter Langbogen
Lederköcher mit einem Satz Pfeile
Larza, ein elfisches Langmesser
Stecken der Wälder
Flöte aus Eibenholz (klingt höher)
heiliges Symbol, welches eine mächtige Eiche darstellt
1 Umhängetasche
1 Beutel
Handsichel
Tierische Begleiter: Nachtschatten(Wolf), Assatal(Drache)

Re: [UMFRAGE] Ab18-Bereich?

Beitrag von Yavanna Yalanílûe Ni'Tessin » Donnerstag 17. März 2011, 22:34

ich darf dann auch noch mal anmerken, was es dann heißen würde, wenn wir eine ü18 area hätten.
ich habe das in anderen foren miterlebt. die u18 fühlen sich da wirklich ausgegrenzt.
da die inhalte solcher areas schnell zum insider werden und diese dann in die shouti mit übernommen werden.

irre ich mich oder hatten wir hier nicht auch mal eine art ü18?
damals gab es deswegen doch auch schnell böses blut.

@luzien
:eyes: wahrscheinlich, weil da von den verlockenden schatten des weiblichen elfischen schoßes geschrieben wird^^

Benutzeravatar
Kazel Tenebrée
Administrator
Administrator
Beiträge: 3180
Registriert: Mittwoch 9. August 2006, 23:05
Moderator des Spielers: Maruka
Aufenthaltsort: Stille Ebene
Steckbrief: Zum Steckbrief
Rasse: Mischling (Elf/Dunkelelf)
Sprachen: Lerium
etwas Kr'zner
Beruf: Überlebenskünstler
Fähigkeiten: Dolche (durchschnittlich)
Flinkheit
Lebensenergie: [le]unverletzt[/le]
Lebensenergie:

Geld: 0D, 0L, 0F
Ausrüstung: - lederne Arm-/Beinschienen, Lederhelm
- goldener Faden aus dem Gürtel eines Inquisitors
- ein Stundenglas mit eigener Lebenszeit
Tierische Begleiter: keine
Zum Vorzeigen: Bild

Re: [UMFRAGE] Ab18-Bereich?

Beitrag von Kazel Tenebrée » Donnerstag 17. März 2011, 22:41

habe "Die Orks" gelesen ... am Anfang Sex, mittendrin Gewalt, am Ende ... Science Fiction? Also mein Geschmack war's nicht und deshalb hab ich don den "Die [Bitte Fantasy-Volk einsetzen]"Büchern nur noch "Die Anderen" gelesen. :D

Aber wenn ich an Bücher denke, die ja - ab 12 - sind und die dann lese. Joa, bisher machen wir hier nichts falsch :D Forum ab 12 :D

@ Yavanna: Ja, wir hatten mal einen Ü18, noch im alten Forum. Resultat, um es auch mal als Info kundzutun: Die Nicht-18er haben versucht, zu tricksen, um die Inhalte zu erfahren. Die Ü18er waren plötzlich sehr damit beschäftigt, ihr Gesamtspiel oft in dem Bereich zu verbringen. Es gab dort eine gesonderte Spam-Ecke. Das nur am Rande, beeinflussen will ich niemanden hier ;)
Bild

Benutzeravatar
Asmodeus
Gast
Gast

Re: [UMFRAGE] Ab18-Bereich?

Beitrag von Asmodeus » Donnerstag 17. März 2011, 22:53

Ich persönlich habe gegen einen Ü18 Bereich gestimmt.

1. Celcia funktioniert ausserordentlich gut ohne Ü18 Bereich. So sind 16 Jährige ebenfalls unbeschränkt willkommen. Sobald es eine Spezialarea gibt gehört man halt dann doch irgendwie nicht ganz dazu.

2. Mal ehrlich, in den meisten Ü18 Foren passiert es früher oder später, dass die Geschichte nebensächlich wird und sich der ganze Plot nur noch ums Poppen und Kloppen dreht. (hab ich zumindest so erlebt) Der literarische Qualitätsverlust ist für mich dabei offensichtlich.

3. Es ist schlicht nicht überprüfbar. Dann können wir es auch prinzipiell lassen und einfach so schreiben, dass solche Szenen erlaubt sind, käme etwa auf das gleiche heraus nur dass wir die verlinkung nicht haben.

4. Nur weil man nichts Pornographisches und gewaltverherrlichendes SChreiben darf heisst das nicht dass man jetzt nur noch puschelig schreiben kann. Natürlich bewegt man sich gerade wenn es beispielsweise um die Darstellung von Folter oder einer Nötigung geht in einem Graubereich. Es kommt ja auch immer draufan in welchem Kontext man solche Texte und solche Szenen verfasst und wie die Figuren damit umgehen. Ein böser Charakter tut numal böse Dinge, Wenn die literarisch gut verpackt werden wird die ganze Grausamkeit unter solchen Taten beinahe noch viel heftiger als wenn man beschreibt wie viel Liter Blut wohin spritzt. Unter Gewaltverherrlichend verstehe ich vorallem Splatter, wo der Gewaltakt als solches im Zentrum steht und nicht die Figur welche die Tat begeht und auch mit den Konsequenzen zu leben hat.

5. Ich will mir auch diskussionen ersparen wie: Gehört das nun in den ab 18 Bereich oder noch nicht.

Gesperrt

Zurück zu „Umfragen Archiv“