[UMFRAGE] Schicksal der Oblinox

Nehmt an den Umfragen in dieser Area teil. Eure Meinung ist gefragt!
Bitte stimmt pro Umfrage bitte nur mit eurem Hauptcharakter ab!
Antworten

Sollen die Oblinox als celcianische Rasse erhalten bleiben?

Umfrage endete am Sonntag 18. März 2012, 10:08

JA!
8
44%
NEIN!
10
56%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 18

Benutzeravatar
Kazel Tenebrée
Administrator
Administrator
Beiträge: 3217
Registriert: Mittwoch 9. August 2006, 23:05
Moderator des Spielers: Maruka
Aufenthaltsort: Stille Ebene
Steckbrief: Zum Steckbrief
Rasse: Mischling (Elf/Dunkelelf)
Sprachen: Lerium
etwas Kr'zner
Beruf: Überlebenskünstler
Fähigkeiten: Dolche (durchschnittlich)
Adlerkrallen (rudimentär)
Flinkheit
Lebensenergie:

Geld: 0D, 0L, 0F
Ausrüstung: - lederne Arm-/Beinschienen, Lederhelm
- goldener Faden aus dem Gürtel eines Inquisitors
- ein Stundenglas mit eigener Lebenszeit
- Zelte, Kochgeschirr, Handaxt für Feuerholz, Feuerstein & Zunder, Verbandsmaterial, 2-3 Seile
- 1 Dolch
Tierische Begleiter: Terror (Warg)
4 weitere Warge
Zum Vorzeigen: Bild
Birthday

[UMFRAGE] Schicksal der Oblinox

Beitrag von Kazel Tenebrée » Sonntag 11. März 2012, 10:08

Liebe Celcianer,

Yann und ich haben uns gestern darüber unterhalten, ob das Volk der Oblinox überhaupt jemals "aktiv" auf Celcia werden wird. Es gibt sie schon so lange wie viele andere Völker, aber die letzten Jahre haben gezeigt, dass weder neue Spieler sich als Oblinox angemeldet, noch unser Team sie als NPC eingesetzt haben.
Daher fragen sich Yann und ich nun, ob es vielleicht nicht besser wäre, die Oblinox als Volk zu entfernen, da sie bisher keinerlei Teilnahme in Celcias Welt genommen haben. Natürlich würden sie in so einem Fall nicht einfach aus Celcia herausgenommen, wir würden es durch ein (zwischen Yann und mir abgesprochenes) Weltereignis "auslöschen". Die Rasse der Oblinox wäre danach keine spielbare Rasse mehr und würde nur noch in Geschichten und/oder Legenden als ein Volk auftauchen, über das man so gut wie nichts mehr weiß (sofern man je etwas wusste).

Natürlich wollen wir eure Meinung dazu wissen. Wenn ihr die Oblinox liebt und sie weiterhin als bestehende (spielbare) Rasse auf Celcia sehen wollt, werden wir selbstverständlich nicht eingreifen und das verändern. Eure Meinung ist daher gefragt.
Gern könnt ihr in diesem Thema auch darüber diskutieren, uns eure Meinung nennen und wiedergeben, warum die Oblinox bleiben oder verschwinden sollten. Wir sind gespannt!

Danke für die Aufmerksamkeit.
Die Administration :write:
Bild

Benutzeravatar
Ingmar Blutnase
Gast
Gast

Re: [UMFRAGE] Schicksal der Oblinox

Beitrag von Ingmar Blutnase » Sonntag 11. März 2012, 13:29

Also ich persönlich finde die Oblinox ja megast geil. Hatte ursprünglich auch überlegt ob Ingmar nicht K'zar heißen und ein Oblinox hätte sein sollen. Hab mich dann halt für die Zwergenvariante entschieden, weil unsere Drachenmonster halt kein frisches Lüftchen abkönnen ohne zu verrecken, was ich ein wenig schade finde, da sie extrem viel Potenzial haben!
Da ich halt eher auf nordisch-eisige Tannenwälder abfahre, waren Oblinox also leider keine Option. :-(
Vllt würde etwas in der Art zum Ausgleich dieses Manko beheben, in dem es wie bei den Zwergen auch, etwas angepasstere Vettern geben könnte, die zB im Drachengebirge leben und sich dort zB mit den Trollen prügeln oder sowas. Ich zumindest wäre gespannt, wer von Beien Sieger sein würde, ein dicker, Vetter Riesentroll oder ein Oblinox. ;) Wäre meine Idee um sie anderen Spielern eventl etwas schmackhafter zu machen, ich persönlich würde mich über was in der Richtung freuen, da sich so auch für andere Rassen viele Möglichkeiten ergeben würden, da die Oblinox sich Potenziell auch mit den anderen Rassen vor Ort schlagen würden. Das würde der harten Berghlandschaft noch eine Ecke mehr Biss verleihen. :3

Misachtungsvoll, ;)

Ingmar Blutnase

Benutzeravatar
Caleb
Gast
Gast

Re: [UMFRAGE] Schicksal der Oblinox

Beitrag von Caleb » Sonntag 11. März 2012, 14:59

Ist es nicht teilweise recht offensichtlich, warum die Oblinox nicht so beliebt sind? Als Mensch steht dir in Celcia so ziemlich alles offen, als Oblinox: Du musst quasi auf die Insel Ardéris, dein Geschlecht entscheidet ob du Krieger oder Spinnenzüchter bist, keine Magie für dich, und du musst dir schon gute Gründe ausdenken, um überhaupt mal in eine andere Gegend, bzw. das Festland zu kommen, geschweige denn von der Kälteempfindlichkeit, wodurch einige Gebiete ganz wegfallen, oder der geringen Lebenszeit. (Was allerdings im RPG nicht so die Rolle spielt, immerhin spielt man kaum 20 Jahre durch XD) Auch die Tatsache, dass dir praktisch eine Magiephobie haben und wenn einer nur nen brennenden Daumen vorzeigt, kann er diese "Megakrieger" schon in die Flucht schlagen...ehrlich?

An sich sind die Oblinox richtig cool, aber ihnen fehlt halt so einiges. z.B. ein Beispielbild XD Entscheiden kann ich mich deshalb nicht =/ aber wenn sich keine Möglichkeit findet, sie irgendwie "schmackhafter" zu machen (siehe Ingmar und seinen Vorschlag der Vettern) sehe ich keine Zukunft für sie in Celcia.
Der Vulkan bricht aus, die Insel Ardéris geht unter und alle Oblinox sterbööön XD
Oder sie erfahren von ihren Vettern, verlasen ihre Insel und zetteln nen Krieg gegen ihre Vetter an! Die könnten auch das genaue Gegenteil sein, blau und so Eremiten im Drachengebirge, wo sie Magie studieren und den Kampf verabschauen >3 damit hätten wir nen Grund, warum sie sich kloppen sollten, aber keinen, wie die vom Vulkan es auf dem Berg und umgekehrt aushalten sollten...
Wäre auf jeden Fall witziger sie irgendwie wieder oder mehr in Celcia zu integrieren, als sie schlicht und ergreifend auszulöschen, oder?

Benutzeravatar
Ingmar Blutnase
Gast
Gast

Re: [UMFRAGE] Schicksal der Oblinox

Beitrag von Ingmar Blutnase » Sonntag 11. März 2012, 16:32

Sehe ich ähnlich, wobei man ganz ehrlich in dem Fall auch die Tha'roon weglassen könnte, die sind auch nicht viel spielbarer, wobei bei den Oblinox theoretisch immernoch Gründe vorhanden sein mögen, die Insel zu verlassen, so ist es ja nun nicht.
ZB hätte mein Oblinox aufs Festland umgesiedelt und jetzt in der Wüste gelebt, wo die Tage ja brütend heiß sind, nachts hätte er sich im Sand eingraben können um nicht zu erfrieren, vllt wäre das ja eine Möglichkeit, sie aufs Festland zu bringen.

Ganz ehrlich, Magie wird völlig überbewertet, wenns nach mir ginge, würden die eventl Vettern genau sone Brecher sein, wie die anderen, nur wetterresistenter, dafür aber vllt weniger hardcore beim Moshen. So oder so hat Caleb recht, sie müssten einfach mehr integriert werden.
Aber gut, das ist eben eine Geschmeckerfrage, ein "Sumpf- und Wüstenechsen-Remake" hielte ich gegebenenfalls allerdings für unattraktiv. Die Oblinox sind Monster und das sollten sie wenn dann auch bleiben.

Von aller Spekulation abgesehen gibt es doch tatsächlich keinen logischen Grund sie abzuschaffen. Warum zukünftigen Generationen die Möglichkeit absprechen, sich dieser Rasse anzunehmen? Schließlich fressen sie ja niemandem etwas weg. ;)

Benutzeravatar
Sethiel
Gast
Gast

Re: [UMFRAGE] Schicksal der Oblinox

Beitrag von Sethiel » Sonntag 11. März 2012, 19:40

Ich stimme Ingmar und Caleb zu. Wenn man den Oblinox etwas felxibler gestalten würde, wären sie auch spielbarer. Ich fände die Idee mit den Vettern in anderen Gebirgen dabei sehr spannend oder auch die Idee, dass einige auch in der Wüste leben könnten. Ich persönlich finde es auch etwas merkwürdig, sie abzuschaffen.

Caleb erwähnte das ein Beispielbild geschickt wäre. Ich hab mir unter Oblinox Wesen vorgestellt, die den Goronen aus Zelda ähneln. Es wäre aber interessant zu sehen wie sie aussehen. :)

Mein Statement ist vielleicht kurz, aber ich finde Ingmar und Caleb mir aus der Seele sprechen. ^^

Benutzeravatar
Kazel Tenebrée
Administrator
Administrator
Beiträge: 3217
Registriert: Mittwoch 9. August 2006, 23:05
Moderator des Spielers: Maruka
Aufenthaltsort: Stille Ebene
Steckbrief: Zum Steckbrief
Rasse: Mischling (Elf/Dunkelelf)
Sprachen: Lerium
etwas Kr'zner
Beruf: Überlebenskünstler
Fähigkeiten: Dolche (durchschnittlich)
Adlerkrallen (rudimentär)
Flinkheit
Lebensenergie:

Geld: 0D, 0L, 0F
Ausrüstung: - lederne Arm-/Beinschienen, Lederhelm
- goldener Faden aus dem Gürtel eines Inquisitors
- ein Stundenglas mit eigener Lebenszeit
- Zelte, Kochgeschirr, Handaxt für Feuerholz, Feuerstein & Zunder, Verbandsmaterial, 2-3 Seile
- 1 Dolch
Tierische Begleiter: Terror (Warg)
4 weitere Warge
Zum Vorzeigen: Bild
Birthday

Re: [UMFRAGE] Schicksal der Oblinox

Beitrag von Kazel Tenebrée » Sonntag 11. März 2012, 20:19

Zumindest 2 Beispielbilder sind doch auf der Webseite -> Welt (Süden) -> Oblinoxdörfer
Bild

Benutzeravatar
Yavanna Yalanílûe Ni'Tessin
Hüterin der Wälder
Hüterin der Wälder
Beiträge: 780
Registriert: Freitag 14. September 2007, 01:20
Moderator des Spielers: Kazel Tenebrée
Aufenthaltsort: Hymlia
Steckbrief: Zum Steckbrief
Rasse: Waldelfe/Sy’Tel’Quessir
Sprachen: Lyrintha, Gerina, Celcianisch
Beruf: Heilerin, Druidin, Waldläuferin
Fähigkeiten: Lichtmagie(sehr gut), Pflanzenkunde(gut), Tierkunde(gut), Bogenschießen(überdurchschnittlich)
Lebensenergie:

Geld: 0D, 6L, 5F
Ausrüstung: Ausrüstung (sichtbar):
elfischer, verzierter Langbogen
Lederköcher mit einem Satz Pfeile
Larza, ein elfisches Langmesser
Stecken der Wälder
Flöte aus Eibenholz (klingt höher)
heiliges Symbol, welches eine mächtige Eiche darstellt
1 Umhängetasche
1 Beutel
Handsichel
Tierische Begleiter: Nachtschatten(Wolf), Assatal(Drache)

Re: [UMFRAGE] Schicksal der Oblinox

Beitrag von Yavanna Yalanílûe Ni'Tessin » Sonntag 11. März 2012, 20:32

wenn sie rausgneommen werden so9llen, als spielbare rasse, dann würde ich das unter keinen umständen damit lösen, dass das volk vernichtet wird.
entweder, wie schon meine vorredner schireben, soltle die rasse noch mal angepasst werden oder aber, ich würde es vielelicht so machen,d ass deren volk auch die gestade verlässt ...ähnlich wie die elben in mittelerde oder aber, dass sie sich abschotten von der welt udn keiner mehr zugang hat.
aber bitte, keine venrichtung oder sowas ähnliches.

Benutzeravatar
Kazel Tenebrée
Administrator
Administrator
Beiträge: 3217
Registriert: Mittwoch 9. August 2006, 23:05
Moderator des Spielers: Maruka
Aufenthaltsort: Stille Ebene
Steckbrief: Zum Steckbrief
Rasse: Mischling (Elf/Dunkelelf)
Sprachen: Lerium
etwas Kr'zner
Beruf: Überlebenskünstler
Fähigkeiten: Dolche (durchschnittlich)
Adlerkrallen (rudimentär)
Flinkheit
Lebensenergie:

Geld: 0D, 0L, 0F
Ausrüstung: - lederne Arm-/Beinschienen, Lederhelm
- goldener Faden aus dem Gürtel eines Inquisitors
- ein Stundenglas mit eigener Lebenszeit
- Zelte, Kochgeschirr, Handaxt für Feuerholz, Feuerstein & Zunder, Verbandsmaterial, 2-3 Seile
- 1 Dolch
Tierische Begleiter: Terror (Warg)
4 weitere Warge
Zum Vorzeigen: Bild
Birthday

Re: [UMFRAGE] Schicksal der Oblinox

Beitrag von Kazel Tenebrée » Sonntag 11. März 2012, 20:44

Um soviel noch vorweg zu nehmen ... eine Auslöschung war eine Option, die Yann und ich besprochen hatten. Natürlich nicht im Sinne von "Alle Oblinox explodieren und sind weg" :D
Wüsste auch nicht, was daran - gesetzt den Fall, wir entfernen die Rasse - dann so schlimm wäre. Die kämen ja nicht wieder
Bild

Benutzeravatar
Ingmar Blutnase
Gast
Gast

Re: [UMFRAGE] Schicksal der Oblinox

Beitrag von Ingmar Blutnase » Sonntag 11. März 2012, 20:51

Das kann man im Umkehrschluss genau so sagen. :P;)
Wenn es nichts ändert, ob sie weg sind oder nicht, warum dann etwas ändern?
Sorry, aber für mich klingt das ein wenig nach Willkür.

Benutzeravatar
Kazel Tenebrée
Administrator
Administrator
Beiträge: 3217
Registriert: Mittwoch 9. August 2006, 23:05
Moderator des Spielers: Maruka
Aufenthaltsort: Stille Ebene
Steckbrief: Zum Steckbrief
Rasse: Mischling (Elf/Dunkelelf)
Sprachen: Lerium
etwas Kr'zner
Beruf: Überlebenskünstler
Fähigkeiten: Dolche (durchschnittlich)
Adlerkrallen (rudimentär)
Flinkheit
Lebensenergie:

Geld: 0D, 0L, 0F
Ausrüstung: - lederne Arm-/Beinschienen, Lederhelm
- goldener Faden aus dem Gürtel eines Inquisitors
- ein Stundenglas mit eigener Lebenszeit
- Zelte, Kochgeschirr, Handaxt für Feuerholz, Feuerstein & Zunder, Verbandsmaterial, 2-3 Seile
- 1 Dolch
Tierische Begleiter: Terror (Warg)
4 weitere Warge
Zum Vorzeigen: Bild
Birthday

Re: [UMFRAGE] Schicksal der Oblinox

Beitrag von Kazel Tenebrée » Sonntag 11. März 2012, 20:53

Deshalb fragen wir ja, was ihr Spieler dazu sagt.

Yann und mir ist eben aufgefallen, dass die Oblinox nicht genutzt werden oder hat jemand vom Team einen Oblinox-NPC? Wäre mir jetzt neu. (Tha'roon sind übrigens in Nutzung, hab einen NPC am Rumlaufen :D )
Bild

Benutzeravatar
Ingmar Blutnase
Gast
Gast

Re: [UMFRAGE] Schicksal der Oblinox

Beitrag von Ingmar Blutnase » Sonntag 11. März 2012, 20:55

Auch nen Gnom, oder nen Leoniden?

Aber ehrlich, hätte ich gewusst, dass solche Ideen aufkommen können, dann hätte ich auf jene Fall einen Oblinox gemacht und mir da dann i-was ausgedacht.

Rettet die Oblinox! Futtert Nemo! ;)

Benutzeravatar
Kazel Tenebrée
Administrator
Administrator
Beiträge: 3217
Registriert: Mittwoch 9. August 2006, 23:05
Moderator des Spielers: Maruka
Aufenthaltsort: Stille Ebene
Steckbrief: Zum Steckbrief
Rasse: Mischling (Elf/Dunkelelf)
Sprachen: Lerium
etwas Kr'zner
Beruf: Überlebenskünstler
Fähigkeiten: Dolche (durchschnittlich)
Adlerkrallen (rudimentär)
Flinkheit
Lebensenergie:

Geld: 0D, 0L, 0F
Ausrüstung: - lederne Arm-/Beinschienen, Lederhelm
- goldener Faden aus dem Gürtel eines Inquisitors
- ein Stundenglas mit eigener Lebenszeit
- Zelte, Kochgeschirr, Handaxt für Feuerholz, Feuerstein & Zunder, Verbandsmaterial, 2-3 Seile
- 1 Dolch
Tierische Begleiter: Terror (Warg)
4 weitere Warge
Zum Vorzeigen: Bild
Birthday

Re: [UMFRAGE] Schicksal der Oblinox

Beitrag von Kazel Tenebrée » Sonntag 11. März 2012, 21:00

Gnome hatte ich im Laufe der Mod-Zeit schon ... uff... 3,4,5??? Leoniden hatte ich bei Merdarion stark im Einsatz und derzeit sitz ich mit Janay mitten unter denen. Also neben Oblinox wären mir nur noch die Trolle ein Volk, mit dem ich noch nicht gespielt habe (und die paar Hozfäller in Balar :D )

Mein Standpunkt heißt aber natürlich nicht, dass die Sache entschieden wäre. Ich will hier lediglich deutlich machen, wie wie überhaupt auf den Gedanken kamen.
Bild

Benutzeravatar
Ingmar Blutnase
Gast
Gast

Re: [UMFRAGE] Schicksal der Oblinox

Beitrag von Ingmar Blutnase » Sonntag 11. März 2012, 21:09

Ich versteh trotzen nicht, wie man einfach mit Nein stimmen kann, mich regt das ehrlich auf. Für mich ist das schlicht und einfach Mord.
"Phö, mir doch egal, ich drück' mal nein." Wie kann man auf so eine Idee kommen? Das ist als würde man sich präventiv den kleinen Zeh abschneiden, nur weil er nicht zum Überleben wichtig ist. Keine Ahnung warum, aber dieses Thema geht mir persönlich echt an die Nieren, vllt weil die Oblinox einfach mit etwas sind, das Celcia als Fantasiewelt ausmacht. Was eigenes, das andere Foren halt nicht haben, kA.

Benutzeravatar
Myrjala
Windsängerin der Waldflöte
Windsängerin der Waldflöte
Beiträge: 220
Registriert: Donnerstag 26. Juli 2007, 17:55
Moderator des Spielers: Kazelchen
Aufenthaltsort: Hymlia -> Wolkenjagd
Steckbrief: Zum Steckbrief
Rasse: Waldelfe
Sprachen: Lyrintha
Beruf: Naturpoet (Barde) möchte Drachenlyrik lernen
Fähigkeiten: Flötenspiel (sehr gut), Redegewandtheit (gut), Singen (überdurchschnittlich), Pflanzen- und Tierkunde (durchschnittlich)
Lebensenergie:
Geld: 0D, 1L, 18F
Ausrüstung: sichtbares Inventar. Zwei mittelgroße Taschen und eine Flöte aus Blutulme.
Tierische Begleiter: Derat (messingfarbender Drache)

Re: [UMFRAGE] Schicksal der Oblinox

Beitrag von Myrjala » Sonntag 11. März 2012, 23:33

Es ist schon richtig so, dass die extrem zu spielen sind und da überlegt man sich schon zweimal, ob man ewig im Vulkangebiet spielen möchte. Ausrotten fände ich jetzt aber auch doof.
Warum handhabt man das nicht genauso, wie mit den Aquaden. Die haben im endeffekt den gleichen Schwierigkeitsgrad wie die Oblinox, nur ist deren Element das Wasser. Sprich: Man macht sie einfach zu einer Nichtspielbaren Rasse und sie existieren in Celcia genauso wie jedes andere Monster/ Tier.
Bild
~ Ich mach das schon... Vertrau mir. ~

Benutzeravatar
Feria Trinodin
Gast
Gast

Re: [UMFRAGE] Schicksal der Oblinox

Beitrag von Feria Trinodin » Montag 12. März 2012, 12:31

Also ich hab mal mit "Nein" gestimmt, nachdem ich das Thema hier durchgelesen habe. Wenn tatsächlich niemand die Oblinox spielt, weder Spieler noch Mods, dann machen sie auch keinen Sinn.
Allerdings fände ich es ein wenig Schade, wenn Celcia eine seiner einzigartigen Rassen verlieren würde.
Vielleicht sollte man die Oblinox, wie von meinen Vorrednern schon vorgeschlagen, einfach etwas atraktiver gestalten, damit sie besser spielbar werden.
Das die niemand nimmt, wenn sie ihre Insel nicht verlassen können ist ja irgendwie auch verständlich.

Sie könnten sich ja evolutionär weiterentwickeln oder durch eine modifizierte Rasse abgelöst werden.
Ich finde die Artenvielfalt auf Celcia sollte insgesamt nicht abnehmen.

Benutzeravatar
Vanitas
Gast
Gast

Re: [UMFRAGE] Schicksal der Oblinox

Beitrag von Vanitas » Montag 12. März 2012, 12:41

Also um nch mal auf die Leoniden und Gnome zurück zu kommen, ich selber benutze derzeit einen Leoniden-NPC und hatte auch schon Spieler, die diese Rasse gewählt hatten. Und Gnome benutzt man immer mal wieder, die gehören einfach als Lackeien zu den dunklen Völkern.

Ich selber habe am Ende auch für den Exitus gestimmt, weil ich persöhnlich von Anfang an kein großer Fan dieser Rasse war. Allerdings finde ich den Vorschlag ebenfalls sehr gut, die Oblinox zu den nicht-spielbaren Rassen zu verschieben. Schließlich weiß man nie, wann sie in Zukunft vielleicht doch mal für eine Geschichte gebraucht werden können. Das ist genau wie mit den Aquaden, die haben einfach Potential, sind aber für die meisten Spieler zu speziell . (btw. wenn die Aquaden spielbar wären, wäre Vanitas kein Mensch geworden ;))

Benutzeravatar
Isildur Ranarion Ni'Tessin
Schütze des Mondes
Schütze des Mondes
Beiträge: 440
Registriert: Dienstag 18. September 2007, 18:58
Abwesend: [awl]unregelmäßig mit längeren Wartezeiten[/awl]
Moderator des Spielers: Kazel Tenebrée
Aufenthaltsort: Eisreich
Steckbrief: Zum Steckbrief
Rasse: Waldelfe/Sy’Tel’Quessir
Sprachen: Lyrintha, Celcianisch
Tiersprache(Wolf/Hund)- jedoch nicht perfekt
Beruf: Vize-Hauptmann, Jäger
Fähigkeiten: Bogenschießen(sehr gut), Bogenbau(gut), Jagen(gut), , Schwertkampf(durchschnittlich), Heilkunde(durchschnittlich)
Lebensenergie:
Geld: 0D, 0L, 0F
Ausrüstung: Rindenrüstung
elfischer Komposit-Langbogen
Lederköcher mit verschiedenen Pfeilen
Jagdmesser
edles, elfisches Langschwert
Lederhalsband
Tierische Begleiter: Sturmkralle(Braunbär) in Hymlia

Re: [UMFRAGE] Schicksal der Oblinox

Beitrag von Isildur Ranarion Ni'Tessin » Dienstag 13. März 2012, 15:40

zwar verwende ich die Rasse bis jetzt nicht, doch wäre ich gegen einen entgültigen Verabschieden...sie als NSc Rasse beizubehalten, damit kann ich mich gut anfreunden.

Benutzeravatar
Shankar
Gast
Gast

Re: [UMFRAGE] Schicksal der Oblinox

Beitrag von Shankar » Donnerstag 15. März 2012, 02:25

Ingmar Blutnase hat geschrieben:Ich versteh trotzen nicht, wie man einfach mit Nein stimmen kann, mich regt das ehrlich auf. Für mich ist das schlicht und einfach Mord.
"Phö, mir doch egal, ich drück' mal nein." Wie kann man auf so eine Idee kommen? Das ist als würde man sich präventiv den kleinen Zeh abschneiden, nur weil er nicht zum Überleben wichtig ist. Keine Ahnung warum, aber dieses Thema geht mir persönlich echt an die Nieren, vllt weil die Oblinox einfach mit etwas sind, das Celcia als Fantasiewelt ausmacht. Was eigenes, das andere Foren halt nicht haben, kA.
Na komm reg dich mal nicht so auf, in andern Foren würde nichtmal einer fragen :drop:

Finde ich, dass die Oblinox bleiben sollen?:
Ja es ist zwar eine einfach gestrickte Rasse, aber selbst in einer Fantasywelt sind sie schon richtig "Mystisch".
Außerdem kann man da nichts machen, die meisten spielen eben sehr gerne Mensch oder einen Mischling (hab extra nachgesehen), von daher könnte man auch behaupten, dass einige Spieler schlicht (bitte nicht sauer werden, ist nicht bös gemeint) zu langweilig für andere Völker sind.
Es klingt zwar seltsam, aber ich bin wirklich für Art erhaltung, besonders weil es ein Fantasy-RPG ist. Ich hätte zum Beispiel nicht mitgemacht, wenn es nicht die möglichkeit gegeben hätte einen Minotauren zu spielen. Ich kann mir gut vorstellen, dass hier einige kommen und sagen:"Nicht schlecht, wenn es mit einem Char gut klappt mach ich noch einen und der wird dann etwas spezieller.".
Schon alleine deswegen sollten wir sie behalten. Vielleicht sollten es wirklich mal einen Hinweis darauf geben, dass es auch andere Rassen gibt und einige eben etwas exotischer sind.
Auch ich wäre sozusagen für eine "Evolution" der Oblinox (obwohl was ich so auf der Seite gesehen habe, erklärt nicht warum man die nicht auch so spielen könnte), wenn diese "kleinen Schwächen" einen wirklich stören (hey bis auf die Sache mit der Magie und vielleicht der Kälte sind das echte Killer[ohne Probleme alle möglichen Waffen erlernen, der eigene Körper ist die Rüstung, groß und stark], also nach dem Lesen der Beschreibung hab auch ich sie Lieb gewonnen :o ).

Auch wenn es vielleicht zuviel verlangt ist Kazel, aber warum gibt es keinen Plot über die Oblinox? Vielleicht gab es etwas so schreckliches in ihrer Heimat, dass selbst diese furchtlosen Kämpfer alles verließen? Ich meine, das wär's doch!
"Celcia: Rise of the Oblinox"
okay, das hört sich bißen extrem an. aber für ein Volk, welches viel zu wenig beachtnung bekommt, wäre doch ein wenig "Werbung" nicht schlecht :D .

Nochmal ich find die sollten bleiben. :)

Benutzeravatar
Dormian Arboris
Gast
Gast

Re: [UMFRAGE] Schicksal der Oblinox

Beitrag von Dormian Arboris » Freitag 16. März 2012, 17:11

Ich stimme Shankar zu! Die Oblinox einfach abzuschaffen wäre keine sehr elegante Lösung, wieso sie also nicht etwas interessanter machen? Die Zeit wird zeigen, ob es Menschen gibt, die sich an diese Rasse herantrauen und gerade dieses Forum ist dafür sehr geeignet. Ich meine, Celcia ist nicht einfach irgendein Freizeit-Forum. Nicht falsch verstehen, es ist toll, aber ich glaube, Anfänger im Foren-Rollenspiel-Genre würden es hier etwas schwerer als in anderen Foren haben, erfolgreich einen Charakter zu erstellen. Die Oblinox sind meiner Ansicht nach keine Rasse, an die sich ein Anfänger heranwagt und gerade wenn man anfängt, wird eben eine Spielfigur gemacht, mit der man sich identifizieren kann, bevor man in eine gänzlich andere Rolle schlüpft. Die Steckbriefkontrolle ist hier sehr viel strenger als in manch anderen Foren, die ich kenne, doch da Celcia viel bekannter ist als jene Foren finden sich hier auch viele Anfänger und beachten die Oblinox deshalb gar nicht erst, weil sie die Rasse nicht gut genug kennen oder sich kaum vorstellen können, eine zu spielen.

Fazit: Wenn man die Oblinox, wie Shankar sagt, interessanter macht und sie in einem eigenen Plot besser beschreibt und hervorhebt und "anfängerfreundlicher" macht, dann werden sie vielleicht viel häufiger gespielt! :)

Benutzeravatar
Reith
Gast
Gast

Re: [UMFRAGE] Schicksal der Oblinox

Beitrag von Reith » Freitag 16. März 2012, 19:21

Dormian spricht mir quasi aus der Seele. Als ich mich bei Celcia registriert hab war ich fast erschlagen von so viel Info und so viel was man unbedingt noch wissen bzw beachten sollte. Ich dachte mir, dass es sinnvoller wäre mit etwas leichterem anzufangen, da ich in Bezug auf Foren RPGs noch nicht so meine Erfahrungen habe. Zwar bin ich noch in einem anderen Forum mit Sethiel zusammen, aber dort gibt es mit uns nur ca 4 aktive Nutzer und wir kennen uns hauptsächlich persönlich oder haben telephoniert. Somit bin ich eine blutige Anfängerin und so dachte ich, mach ich es mir nicht sofort kompliziert sondern schau erst einmal wie ich so klar komme. Und über Zweitchars kann man ja nachdenken wenn man sich eingelebt hat, bzw natürlich die Posts aufweisen kann....xD Und dann lässt sich viel leichter auch mal etwas komplizierteres spielen. Ich denke zumindest, dass ich es wagen könnte, wenn auch nicht gerade einen Oblinox weil ich nicht so der Fan von Drachen und ähnlichem bin. Aber sicher gibt es jemanden, der sich dafür interessiert und es sich zutraut.
Zudem bin ich für Artenvielfalt. ^^
Sehe ich ähnlich, wobei man ganz ehrlich in dem Fall auch die Tha'roon weglassen könnte, die sind auch nicht viel spielbarer, wobei bei den Oblinox theoretisch immernoch Gründe vorhanden sein mögen, die Insel zu verlassen, so ist es ja nun nicht.
Oh nein, nicht die Tha'roon, diese Rasse war eigentlich meine erste Wahl gewesen und sobald ich in weit entfernter Zukunft mal einen Zweitchar erstellen werde, werd' ich hoffentlich noch auf meiner jetzigen Entscheidung stehen, und diese Rasse wählen. ^^

Also ich bin dafür, dass die Oblinox bleiben.

.... Allerdings muss ich gestehen, dass ich nicht gerade mit anständigem lesen gesegnet wurde und ich mich verklickt habe... Es tut mir wirklich Leid!

Benutzeravatar
Kazel Tenebrée
Administrator
Administrator
Beiträge: 3217
Registriert: Mittwoch 9. August 2006, 23:05
Moderator des Spielers: Maruka
Aufenthaltsort: Stille Ebene
Steckbrief: Zum Steckbrief
Rasse: Mischling (Elf/Dunkelelf)
Sprachen: Lerium
etwas Kr'zner
Beruf: Überlebenskünstler
Fähigkeiten: Dolche (durchschnittlich)
Adlerkrallen (rudimentär)
Flinkheit
Lebensenergie:

Geld: 0D, 0L, 0F
Ausrüstung: - lederne Arm-/Beinschienen, Lederhelm
- goldener Faden aus dem Gürtel eines Inquisitors
- ein Stundenglas mit eigener Lebenszeit
- Zelte, Kochgeschirr, Handaxt für Feuerholz, Feuerstein & Zunder, Verbandsmaterial, 2-3 Seile
- 1 Dolch
Tierische Begleiter: Terror (Warg)
4 weitere Warge
Zum Vorzeigen: Bild
Birthday

Re: [UMFRAGE] Schicksal der Oblinox

Beitrag von Kazel Tenebrée » Sonntag 18. März 2012, 10:12

Das Ergebnis steht fest und die Mehrheit ist für eine Abschaffung der Oblinox. Interessanter finde ich aber die neben der Umfrage stattgefundene Diskussion. Wir werden das Ganze mal im Team absprechen und euch alle auf dem Laufenden halten über das künftige Schicksal der Oblinox.
Bild

Benutzeravatar
Sethiel
Gast
Gast

Re: [UMFRAGE] Schicksal der Oblinox

Beitrag von Sethiel » Sonntag 18. März 2012, 10:38

Einen Moment Kazel. Reith hat doch geschrieben, dass sie sich verklickt und eig ja stimmen wollte. Dann wäre es doch 9 zu 9 und somit unentschieden.

Benutzeravatar
Kazel Tenebrée
Administrator
Administrator
Beiträge: 3217
Registriert: Mittwoch 9. August 2006, 23:05
Moderator des Spielers: Maruka
Aufenthaltsort: Stille Ebene
Steckbrief: Zum Steckbrief
Rasse: Mischling (Elf/Dunkelelf)
Sprachen: Lerium
etwas Kr'zner
Beruf: Überlebenskünstler
Fähigkeiten: Dolche (durchschnittlich)
Adlerkrallen (rudimentär)
Flinkheit
Lebensenergie:

Geld: 0D, 0L, 0F
Ausrüstung: - lederne Arm-/Beinschienen, Lederhelm
- goldener Faden aus dem Gürtel eines Inquisitors
- ein Stundenglas mit eigener Lebenszeit
- Zelte, Kochgeschirr, Handaxt für Feuerholz, Feuerstein & Zunder, Verbandsmaterial, 2-3 Seile
- 1 Dolch
Tierische Begleiter: Terror (Warg)
4 weitere Warge
Zum Vorzeigen: Bild
Birthday

Re: [UMFRAGE] Schicksal der Oblinox

Beitrag von Kazel Tenebrée » Sonntag 18. März 2012, 10:42

Richtig.
Bild

Benutzeravatar
Kazel Tenebrée
Administrator
Administrator
Beiträge: 3217
Registriert: Mittwoch 9. August 2006, 23:05
Moderator des Spielers: Maruka
Aufenthaltsort: Stille Ebene
Steckbrief: Zum Steckbrief
Rasse: Mischling (Elf/Dunkelelf)
Sprachen: Lerium
etwas Kr'zner
Beruf: Überlebenskünstler
Fähigkeiten: Dolche (durchschnittlich)
Adlerkrallen (rudimentär)
Flinkheit
Lebensenergie:

Geld: 0D, 0L, 0F
Ausrüstung: - lederne Arm-/Beinschienen, Lederhelm
- goldener Faden aus dem Gürtel eines Inquisitors
- ein Stundenglas mit eigener Lebenszeit
- Zelte, Kochgeschirr, Handaxt für Feuerholz, Feuerstein & Zunder, Verbandsmaterial, 2-3 Seile
- 1 Dolch
Tierische Begleiter: Terror (Warg)
4 weitere Warge
Zum Vorzeigen: Bild
Birthday

Re: [UMFRAGE] Schicksal der Oblinox

Beitrag von Kazel Tenebrée » Donnerstag 22. März 2012, 15:07

Kleine Update-Zwischenmeldung für unsere neugierigen Spieler ;)

Wir diskturieren gerade aktiv im Team, wie es mit den Oblinox vorangeht, natürlich unter Berücksichtigung der durchgeführten Umfrage. Soviel vorab: Das Volk der Oblinox wird nicht "abgeschafft" und bleibt Celcia als spielbare Rasse erhalten. Wir besprechen derzeit noch Einzelheiten zum Hintergrund, denn mit den Oblinox ist ein bisschen etwas in Planung.
Bild

Antworten

Zurück zu „Umfragen“