Diverse Gastvorschläge

Hier findet ihr alle Beiträge, die seit Umzug des Forums als nicht mehr wichtig angesehen werden oder besprochen worden sind.
Gesperrt
Benutzeravatar
Gast
Registrierter User
Registrierter User
Beiträge: 0
Registriert: Samstag 31. Oktober 2015, 22:15
Moderator des Spielers: keine Angabe
Lebensenergie:
Geld: 0D, 0L, 0F

Überarbeitung der Trolle

Beitrag von Gast » Samstag 22. August 2020, 17:23

Hallo,

ich bin zwar nur ein Gast und konnte Celcia etwas mehr kennenlernen, ohne bis jetzt gespielt zu haben, aber ich hätte einen Vorschlag zu den Trollen. Ich fand, dass die Trolle mit ihrer besonders vereinfachten oder primitiven Lebensweise und leider auch sehr ekelerregenden Merkmalen und Eigenarten kaum spielbar sind. Die Zwergtrolle scheinen davon nicht ganz so anbetroffen zu sein, aber sie könnten den Zwergen abgesehen von z.B. der Neigung zum Diebstahl zu ähnlich sein.
Als Beleg zu meiner Meinung habe ich nur einen einzigen Trollsteckbrief aus dem Jahre 2006 hier gefunden: http://wp1135501.server-he.de/phpbb3/vi ... ?f=9&t=260. Der Spieler fing erst 2008 richtig an und es endete 2010. Es scheint anderen womöglich ähnlich gegangen zu sein, denn sonst gäbe es ja mehr Steckbriefe.
Meine Schlussfolgerung war, die Trolle entweder in nicht spielbare Rassen umzuordnen oder sie so zu überarbeiten, dass sie einigermaßen zur Hineinversetzung geeignet und spielbar sind.

Benutzeravatar
Gast
Registrierter User
Registrierter User
Beiträge: 0
Registriert: Samstag 31. Oktober 2015, 22:15
Moderator des Spielers: keine Angabe
Lebensenergie:
Geld: 0D, 0L, 0F

Überarbeitung der Oblinox

Beitrag von Gast » Samstag 22. August 2020, 17:24

Hallo,

ich bin derselbe Gast wie von dem letzten Vorschlag hier und hatte die Ansicht, dass die Oblinox nicht wirklich häufig gespielt werden und den Echsen zu vergleichbar sind. Es ließe sich hinzufügen, dass sie entweder Feuer speien, einen Rauchatem zur Verwirrung ausstoßen, die Hände mit innerer Hitze oder Lava zum Glühen bringen, Lava bluten oder manche spitze Stummelflügel nur aus dem tragenden Gelenk haben könnten. Die Eigenschaften können ja selbstverständlich auf nur manche der Oblinox eingegrenzt werden.

Benutzeravatar
Gast
Registrierter User
Registrierter User
Beiträge: 0
Registriert: Samstag 31. Oktober 2015, 22:15
Moderator des Spielers: keine Angabe
Lebensenergie:
Geld: 0D, 0L, 0F

Spielbarkeit der Dämonen

Beitrag von Gast » Samstag 22. August 2020, 17:25

Hallo,

ich bin auch noch derselbe Gast wie von den zwei vorherigen Vorschlägen. Ich möchte die Spielbarkeit der Dämonen und Halbdämonen, wie sie hier geschildert ist, anzweifeln: http://celcia.bplaced.net/wordpress/das ... lcharakter. Grund dafür ist, dass es bis jetzt keine Informationen in den Völkern beider Seiten für den Charaktersteckbrief gibt und sie sich viel zu stark von einander unterscheiden und deshalb womöglich nicht ausbalanciert sind. Der damals vielleicht zuständige Administrator Asmodeus ist ja schon seit längerem nicht mehr da. Außerdem dürfen solche Wesen wie Feen oder Dryaden ja auch nicht gespielt werden und in der Rückfolgerung erscheint es wenig sinnvoll, dass man die teilweise übermäßig starken Dämonen spielen dürfte.

Benutzeravatar
Gast
Registrierter User
Registrierter User
Beiträge: 0
Registriert: Samstag 31. Oktober 2015, 22:15
Moderator des Spielers: keine Angabe
Lebensenergie:
Geld: 0D, 0L, 0F

Schwarzafrikanisch, arabisch oder ostasiatisch inspirierte Völker

Beitrag von Gast » Samstag 22. August 2020, 17:28

Hallo,

ich mache hier meinen vierten, aber sehr unbestimmten Vorschlag als derselbe wie von den letzten drei Vorschlägen. Soll Celcia noch irgendwann eine Erweiterung um schwarzafrikanisch, arabisch oder ostasiatisch inspirierte Völker mit einer größeren Landmasse oder Insel bekommen? Ich weiß schon, dass die Tabiki bronzefarbene Haut haben und die Sarmaer ein Wüstenvolk sind, aber insbesondere die Sarmaer beschränken sich ja nur auf eine einzige Insel. Es gibt ja keine Verpflichtung, in einer Fantasywelt alle Inspirationen einzubinden, weswegen dieser Vorschlag unbestimmt ist und auch nicht unbedingt meine eigene Meinung widerspiegelt. Vielleicht möchte jemand anderes ja daran anknüpfen. Mein bisheriger Eindruck von Celcia ist schon, dass es viele und konzeptartig bereits einigermaßen umfassende Menschenvölker gibt.

Benutzeravatar
Gast
Registrierter User
Registrierter User
Beiträge: 0
Registriert: Samstag 31. Oktober 2015, 22:15
Moderator des Spielers: keine Angabe
Lebensenergie:
Geld: 0D, 0L, 0F

Fußlappen und selbstgefertigte Strümpfe

Beitrag von Gast » Samstag 22. August 2020, 17:34

Hallo,

ich mache hier noch meinen fünften Vorschlag als derselbe Gast. Ich möchte keine Kritik an irgendjemandem überhaupt üben, aber im Mittelalter waren die Socken dem Adel und wohlhabenden Bürgern vorbehalten. Das einfache Volk wie z.B. Bauern trug entweder gar keine Socken, vielleicht einmal selbstgefertigte Strümpfe oder sogenannte Fußlappen, die einfach um die Füße gewickelt wurden.

Benutzeravatar
Kazel Tenebrée
Administrator
Administrator
Beiträge: 3196
Registriert: Mittwoch 9. August 2006, 23:05
Moderator des Spielers: Maruka
Aufenthaltsort: Morgeria
Steckbrief: Zum Steckbrief
Rasse: Mischling (Elf/Dunkelelf)
Sprachen: Lerium
etwas Kr'zner
Beruf: Überlebenskünstler
Fähigkeiten: Dolche (durchschnittlich)
Adlerkrallen (rudimentär)
Flinkheit
Lebensenergie:

Geld: 0D, 0L, 0F
Ausrüstung: - ein Stundenglas mit eigener Lebenszeit
Zum Vorzeigen: Bild

Re: Diverse Gastvorschläge

Beitrag von Kazel Tenebrée » Sonntag 23. August 2020, 09:31

Guten Morgen :wink:

Ich habe mir mal erlaubt, die einzelnen Vorschläge trotz ihrer verschiedenen Themengebiete in einem Thread zusammenzufassen. Sie stammen alle von demselben Gast und das Team hat sich inzwischen etwa zeitgleich zu allen Vorschlägen miteinander beraten.
Damit nichts verloren geht, habe ich mir ebenfalls erlaubt, die bisherigen - von der endgültigen Entscheidung des Celcia-Teams unabhängigen - Antworten auf die Vorschläge im folgenden als Zitate festzuhalten:
Versteckt:Versteckten Text anzeigen
Thematik "Dämonen":
Maruka hat geschrieben:
Samstag 22. August 2020, 18:05
Vieleicht sollten wir wirklich mal den "Mod-Asmodeus" da von der HP-Beschreibung nehmen, da es ihn ja nicht mehr so gibt. Es reicht ja, dass wir Dämonen/Halb-Dämonen nur nach Absprache mit dem Mod zulassen, bzw wird sowas bei uns meistens eher erspielt.
...
Ansonsten bin ich jetzt schon ein bisschen neugierig, wer dieser "Gast" ist. Kein aktiver Spieler, das ist klar, aber welche Konzepte hattest du denn schon mal vorgelegt? Scheinst dich ja doch schon ein bisschen mit unserer Welt beschäftigt zu haben :D , was ich ja gut finde.
Kazel Tenebrée hat geschrieben:
Samstag 22. August 2020, 18:10
Asmo ist nur auf der Startseite der alten Webseite eingetragen - genauso wie Yann. Beide nicht mehr aktiv in ihren Rollen. Asmo ist ja nach wie vor da ;) Auf der neuen Webseite stehe nur noch ich als Admin. Neue Seite gilt über den Infos der alten. Was ich mal weiter angehen müsste, wäre die Übertragung aller Inhalte ... etwas, das garantiert vorerst nicht passiert. Zeit und Priorität liegen woanders :P
Thematik "Fußlappen und Strümpe":
Maruka hat geschrieben:
Samstag 22. August 2020, 18:15
Wir sind eine Phantasie-Mittelalter-Welt, ohne Anspruch auf zeitlich oder modisch koreckte Darstellung ;)
Thematik "Diversität":
Maruka hat geschrieben:
Samstag 22. August 2020, 18:20
Ich finde, wir haben da schon eine große Bandbreite an Völkern abgedeckt und auch hier keinen Anspruch auf Perfektion. Die Tabiki sind die woh den afrikanischen Stämmen am nächsten kommen, und die Mantroner sind wohl unser "skandinavisches" Volk oder eben Wikinger-ähnlich. Sarma hat tolle südeuropäische Fragmente und insgesammt gibt es schon ne bunte Mischung. Tatsächlich vermisse ich manchmal den asiatischen Anteil, das ist wahr. Der würde dann wohl am ehesten ins "Kloster" zu unseren Mönchen passen, aber ist kein eigenes Volk, das ist richtig. Muss von mir aus, aber auch nicht unbedingt aus- oder umgebaut werden deswegen. ;)
Thematik "Trolle":
Maruka hat geschrieben:
Samstag 22. August 2020, 18:22
Ich habe noch ein Trollmädchen zu beginn meiner Zeit hier kennen gelernt, was sehr phantasievoll und toll umgesetzt wurde. Ich finde unser Trolle toll! :daumen:
Thematik "Oblinox":
Maruka hat geschrieben:
Samstag 22. August 2020, 18:28
Ja, die Oblinox sind nicht sonderlich oft gewählt worden, was nicht heist, dass sie keine Liebhaber haben. Als NPC's habe ich sie tatsächlich schon mal gern benutzt und könnte mir vorstellen, das der ein oder andere sich da einfinden könnte. Hat sich nur bisher niemand gefunden. Sie von Hause aus mit solchen von dir erwähnten Fähigkeiten auszustatten, fände ich zu "stark". Sowas sollte wenn dann mit dem Mod besprochen und ingame erspielt werden.
Eine offizielle Antwort des Celcia-Teams als Resultat auf die einzelnen Vorschläge erfolgt in Kürze hier im Thread.
Bild

Benutzeravatar
Darna von Eibenau
Moderator
Moderator
Beiträge: 519
Registriert: Donnerstag 4. September 2014, 16:18
Moderator des Spielers: Maruka
Aufenthaltsort: Drachma (westl.Drachengebirge)
Steckbrief: Zum Steckbrief
Rasse: Mensch (Jorsan)
Sprachen: Garmisch
Beruf: Knappin
Fähigkeiten: *
Rapier: gut
Rapier & Buckler: überdurchschnittlich
Langschwert & Metallschild: überdurchschnittlich
Jagdbogen: durchschnittlich
Lebensenergie:

Geld: 0D, 10L, 100F
Ausrüstung: *
* umfassende Winterkleidung
* feine schwarze Schaftstiefel mit hervor ragenden Nähten und Zierrunen am Schaft
* Reiseausrüstung
* Kettenhemd & Rapier
* Ring mit Familienwappen
* handgeknüpftes Armband (von Mil Bromer)
* kl. Tiegel mit Perlmuttdeckel (Hautcreme)
* Kinderholzschwert von Elli
* Diplomatenring Jorsans
Tierische Begleiter: (Keiner)
Zum Vorzeigen: Badass Darna (by Zanfar)

Re: Diverse Gastvorschläge

Beitrag von Darna von Eibenau » Sonntag 23. August 2020, 19:14

Hallo Gast,
nach dem Meinungsaustausch intern im Team bot es sich an, dass ich die Zusammenfassung der Gesamtantwort übernehme. Zunächst: danke für deine Beiträge. Es ist natürlich schön, wenn sich jemand für Celcia interessiert und sich daran einbringen möchte. Es rief teils auch Irritation hervor, denn in der bisherigen Gestaltung haben sich maßgeblich Personen eingebracht, die hier auch gespielt und damit die Abläufe und das Gefüge Celcias näher kennen gelernt haben. Deswegen verzeih, wenn nach diesem unerwarteten "Zuruf von außen" die Zugriffsrechte vom Gast-Account angepasst werden, um diese Reihenfolge (hier spielen, dann evtl. Vorschläge machen) künftig beizubehalten.

Grundsätzlich gilt:
Wer hier auf Celcia ein Konzept für einen Charakter vorstellt, hat die Beschreibungen auf den HPs als Vorlage. Selten verlangen wir aber, dass diese 1:1 umgesetzt werden müssen. Wem also ein Detail (z.B. Trolle stinken bestialisch) überhaupt nicht passt, kann davon ausgehen, dass Team und Moderator einerseits das Setting Celcias soweit im Blick haben, um stimmig zu bleiben und trotzdem gern dabei behilflich sind, um Anpassungen vorzuschlagen.
Vielleicht mag es als witzige Idee umsetzbar sein, dass z.B. der zu spielende Troll so viele Blumen oder Elfen gefressen hat, dass er nicht mehr stinkt und ausgerechnet deswegen aus der Trollgesellschaft ausgestoßen wurde? Feuerspeiende Oblinox hingegen würden diesen Rahmen eher sprengen.
Teils sind bei solchen Anpassungen auch weitere Auswirkungen auf die restliche Spielwelt zu bedenken, weswegen wir generell ungerne daran herumwerkeln, ohne dass es akuten (gespielten) Grund dafür gibt. Spätestens, wenn man dann auch noch Auswirkungen auf eventuelle Hybriden bedenken will, wird das Gefüge Celcias zum Kartenhaus, an dem mit Bedacht herumgezupft werden sollte.

In anderen Belangen sind wir stolz auf unsere Vielseitigkeit und Flexibilität. Der Fantasy-Anteil ermöglicht mit etwas Fingerspitzengefühl und/oder vorhandenem Vertrauen in teilnehmende Spieler wirklich fantastische Laufbahnen und Stories. Einige Konzepte bergen Wiederekennbares, anderes ist ziemlich einzigartig. Erweiterungen der z.B. menschlichen Kulturkonzepte (Richtung asiatische oder afrikanische Kulturvorlagen) sind möglich - werden ohne akute Notwendigkeit aber nicht vorgenommen werden, denn wir können auf ein Tableau, das lauter RL-Vorlagen bloß abkupfert, auch gut verzichten.
Trotzdem hatten wir auch schon einen Dunkelelfen in asiatischem Look mit Wakizashi bewaffnet - wie gesagt, stimmige Konzepte machen vieles möglich.

Und letztlich bleibt es ein Fantasy-Setting: Ansprüche an pseudo-historische Richtigkeit werden bestenfalls umgesetzt, wenn Spieler und Mod da Bock drauf haben; ansonsten ist ein Thema wie Socken vs. Fußlappen uns herzlich egal, verzeih. Wenn dein Charakter nur Fußlappen trägt, weil er arm ist, wird da keiner was gegen sagen, im Gegenzug muss aber kein Mod auf solche Details von sich aus achten, das würde jedem den Spaß hier abwürgen. Wir spielen zum Spaß. Solange es in einen gewissen Rahmen, den Celcia formt, hinein passt.
Gerade deswegen gibt es die komplexe Charaktererschaffung, an der stets mehrere Teammitglieder mitwirken. Du bist herzlich eingeladen, ein Konzept vorzustellen, wenn du Ideen hast!

Gesperrt

Zurück zu „Archiv“