Die Suche ergab 291 Treffer

von Marga
Sonntag 22. Oktober 2017, 10:10
Forum: Taverne "Der Drachenzahn"
Thema: Der Drachnzahn und seine ersten Gäste
Antworten: 212
Zugriffe: 50915

Re: Der Drachnzahn und seine ersten Gäste

Marga blickte in die toten Augen des Kalbes. „So ein Rindvieh wie dich habe ich noch nie gesehen. Ganz zottelig.“ Sie lief um das Tier herum. „Wie hat der Drache dich getötet? War's das Genick? Ich wetten es war das Genick.“ Zwei Gänse gab es auch noch. Und was sollte sie jetzt damit anstellen? Die ...
von Marga
Sonntag 27. August 2017, 14:21
Forum: Taverne "Der Drachenzahn"
Thema: Der Drachnzahn und seine ersten Gäste
Antworten: 212
Zugriffe: 50915

Re: Der Drachnzahn und seine ersten Gäste

Im Gasthaus verabschiedete Marga die Bewohner der Drachenstadt und sorgte dafür, dass Eilmana gebettet war. Dann führte sie Ragna an das obere Ende der Treppe und fütterte sie reichlich. Die Nachtruhe war damit garantiert. Und was für eine Ruhe das war. Ein echtes Bett, ein echtes Dach über dem Kopf...
von Marga
Donnerstag 10. August 2017, 20:43
Forum: Die Drachenhalle
Thema: Ein erhabener Anblick
Antworten: 45
Zugriffe: 17900

Re: Ein erhabener Anblick

Ragna ging es gut, da war Marga froh. Sie griff in ihr dichtes Rückenfell und rangelte ein wenig mit ihr. Tier und Frauchen ließen die Muskeln ein bisschen gegeneinander arbeiten, als Zeichen, dass alles in Ordnung war. Eine vollständige Entwarnung vor den Fremden gab Marga vorerst nicht. Zuvor soll...
von Marga
Freitag 21. Juli 2017, 22:27
Forum: Die Drachenhalle
Thema: Ein erhabener Anblick
Antworten: 45
Zugriffe: 17900

Re: Ein erhabener Anblick

Marga fragte sich nicht mehr, ob es eine schlechte Entscheidung gewesen war, hierher zu kommen, sondern dachte nur noch daran, wie schlecht die Entscheidung war. Aber das beschäftigte nur einen kleinen Teil ihres Verstandes. Der Rest steuerte Arme und Beine, um vor dem Inferno wegzukommen, das sich ...
von Marga
Samstag 3. Juni 2017, 17:49
Forum: Die Drachenhalle
Thema: Ein erhabener Anblick
Antworten: 45
Zugriffe: 17900

Re: Ein erhabener Anblick

Aus der Nähe war die Stimme des Drachens noch niederschmetternder als vom Versteck. Der warme Atem wirbelte durch ihre Haare. Der Bass erzeugte eine Resonanz durch ihren ganzen Körper. Marga brauchte ihre geistige Standhaftigkeit, um stolz und aufrecht zu stehen und hatte nicht viel mehr übrig, um d...
von Marga
Freitag 19. Mai 2017, 18:20
Forum: Die Drachenhalle
Thema: Ein erhabener Anblick
Antworten: 45
Zugriffe: 17900

Re: Ein erhabener Anblick

Hinter den Trümmern gekauert beobachten die Frauen den erwachten Drachen. Wenn eine Ente von einem Teich losflatterte, warf sie kreisrunde Wellen auf dem Wasser. Bei diesem Drachen war es ähnlich. Er stand auf und riss dabei so viel Gestein mit sich, dass sich der Boden wellte. Der Drache brüllte, a...
von Marga
Montag 1. Mai 2017, 22:25
Forum: Die Drachenhalle
Thema: Ein erhabener Anblick
Antworten: 45
Zugriffe: 17900

Re: Ein erhabener Anblick

Die Frage, ob es noch am Leben war, erübrigte sich, als der Drache seinen Schwanz kurz aus den Staubdünen hob, nur um ihn wieder darin verschwinden zu lassen. Die gewaltige Echse war jetzt also einmal um sie herum gerollt. Und sie war im Begriff aufzuwachen. Marga schaute zu Eilmana, wie sie das Ei ...
von Marga
Sonntag 2. April 2017, 15:55
Forum: Die Drachenhalle
Thema: Ein erhabener Anblick
Antworten: 45
Zugriffe: 17900

Re: Ein erhabener Anblick

Das ungleiche Paar erreichte eine riesige Höhle. Marga schaute sich vorsichtig um. Es war leer und leblos wie alles, was sie diesen Tag gesehen hatten. Die Wände sahen aus wie aus schwarzem Glas. Marga wandte sich an Eilmana: „Wenn du das malst, du brauchst viel schwarze Farbe.“ Sie wusste selbst ni...
von Marga
Montag 27. Februar 2017, 21:22
Forum: Die Drachenhalle
Thema: Ein erhabener Anblick
Antworten: 45
Zugriffe: 17900

Re: Ein erhabener Anblick

Es war nicht das erste Mal in ihrem Leben, dass Marga Geister sah. Aber wie der Kristallstaub wie Schnee stöberte und eine Gestalt bildete, so etwas hatte sie noch nie gesehen. Wenn Marga ihren Augen trauen konnte, dann war es derselbe Mann wie die Statue. Es war ein Wächter für die Ewigkeit. Es war...
von Marga
Sonntag 12. Februar 2017, 10:14
Forum: Die Drachenhalle
Thema: Ein erhabener Anblick
Antworten: 45
Zugriffe: 17900

Re: Ein erhabener Anblick

Marga gähnte. Sie bedauerte, nicht erst eine erholsame Nacht in der Gaststätte verbracht zu haben. Ein weiches Bett und eine warme Mahlzeit waren so nah und doch so fern. Aber sie waren hier und etwas geschah mit dem Drachenei, das Marga das Gefühl gab, dass es kein Zurück mehr gab. Sie blickte nach...
von Marga
Dienstag 17. Januar 2017, 19:15
Forum: Die Drachenhalle
Thema: Ein erhabener Anblick
Antworten: 45
Zugriffe: 17900

Re: Ein erhabener Anblick

Die Gruppe stand vor den offenen Pforten der Halle. Marga trat ein paar Schritte ins Innere, merkte dann aber, dass etwas fehlte. Sie schaute zurück und sah, wie Ragna unschlüssig draußen stand. Die Wargdame zeigte in diesem Augenblick nichts von ihrer Forschheit und Treue. Die Halborkin dachte über...
von Marga
Dienstag 27. Dezember 2016, 19:08
Forum: Die Drachenhalle
Thema: Ein erhabener Anblick
Antworten: 45
Zugriffe: 17900

Re: Ein erhabener Anblick

Die Gärten waren prachtvoll und erntereif. Aber Marga hatte ein ungutes Gefühl, wie alles unter dem Kristallstaub für die Ewigkeit konserviert war. Es erinnerte sie daran, wie die Spinnen ihre Opfer eingewickelt hatten. Eilmana war ebenfalls unsicher und fragte Marga, ob man davon essen konnte. Die ...
von Marga
Donnerstag 24. November 2016, 13:45
Forum: Taverne "Der Drachenzahn"
Thema: Der Drachnzahn und seine ersten Gäste
Antworten: 212
Zugriffe: 50915

Re: Der Drachnzahn und seine ersten Gäste

Während Eilmana oben nach etwas suchte, ruhte sich Marga auf einem Stuhl im Schankraum aus. Sie hatte kurz Zeit nur für sich selbst und dachte an ihren Verlobten. Orok stammte aus dem Drachenmal-Clan, aber er war tragischerweise nicht bei dieser Entdeckung dabei. Wie war noch gleich die Geschichte d...
von Marga
Sonntag 13. November 2016, 14:16
Forum: Taverne "Der Drachenzahn"
Thema: Der Drachnzahn und seine ersten Gäste
Antworten: 212
Zugriffe: 50915

Re: Der Drachnzahn und seine ersten Gäste

Marga erkundete die ebenerdigen Räume des Gasthauses. Als erstes kam eine Küche mit einer anliegenden Vorratskammer und einer Fleischhauerei. Es war sehr erstaunlich. Sie war so weit durch die Welt gereist, hatte so viele verschiedene Orte gesehen. Aber es gab Dinge, die waren überall gleich, wo imm...
von Marga
Samstag 29. Oktober 2016, 16:45
Forum: Taverne "Der Drachenzahn"
Thema: Der Drachnzahn und seine ersten Gäste
Antworten: 212
Zugriffe: 50915

Re: Der Drachnzahn und seine ersten Gäste

Marga schöpfte kristallklares Wasser aus dem plätschernden Brunnen und trank. Ihr Warg Ragna kletterte mit den Vorderbeinen auf den Rand, legte den Kopf tief und schlabberte drauf los. „Viel besser als Eiswürfel lutschen.“, sagte Marga. Dann ging es in die Taverne. Die Eingangshalle war riesig und w...
von Marga
Mittwoch 28. September 2016, 13:18
Forum: Der weiße Drache
Thema: Erste Schritte vor weißen Klauen
Antworten: 6
Zugriffe: 3745

Re: Erste Schritte vor weißen Klauen

Marga hatte vieles erwartet, nur keine Stadt mitten im Gebirge. Und wohin man nur blickte, musste man an Drachen denken. Ein Landeplatz, Gebäude mit riesigen Pforten, Krallenspuren soweit das Auge reichte und um den ganzen noch die Krone aufzusetzen: Statuen und Verzierungen, die Drachen abbildeten....
von Marga
Mittwoch 31. August 2016, 22:39
Forum: Der weiße Drache
Thema: Erste Schritte vor weißen Klauen
Antworten: 6
Zugriffe: 3745

Re: Erste Schritte vor weißen Klauen

„Habe ich nicht gesagt? Der Ort ist so magisch, dass sogar der Staub magisch ist.“ Obwohl der Weg einmalig schön war, lenkte das Marga nicht davon ab, dass ihnen der Rückweg versperrt blieb. Sie trottete nervös hinter Eilmana her. Es gab nur den Weg nach vorne. Sie lenkte sich ein bisschen damit ab,...
von Marga
Samstag 20. August 2016, 17:52
Forum: Das Drachentor
Thema: Geheimnisse in der Dunkelheit
Antworten: 8
Zugriffe: 5451

Re: Geheimnisse in der Dunkelheit

Dunkelheit vor ihnen und neuerdings auch Dunkelheit hinter ihnen. Eilmana war die Sonne in diesem Universum. Ragna hielt die Schnauze gesenkt. Marga fragte sich, wie lange es noch dauerte, bis sie an der anderen Seite wieder raus kamen. Aber bevor sie den Ausgang fanden, wies ihnen das Drachenei wie...
von Marga
Sonntag 14. August 2016, 10:46
Forum: Archiv
Thema: [Fragebogen] Die Jubiläums-Chronik
Antworten: 5
Zugriffe: 77824

Re: [Fragebogen] Die Jubiläums-Chronik

Das hat viel länger gedauert als gedacht. Fragebogen von Marga Spieler/Charaktername : Marga Interessanter Charaktername! Wie kamst du darauf? Ich habe ein paar Standardnamen, wenn ich mal in einem Computerspiel einen brauche. Hattest du noch andere Charakterkonzepte im Kopf, bevor du dich für deine...
von Marga
Freitag 15. Juli 2016, 22:31
Forum: Mischlinge
Thema: Marga
Antworten: 1
Zugriffe: 3117

Re: Marga

http://celcia.bplaced.net/wordpress/wp-content/uploads/entwicklung.png Neuer Beruf Abenteurerin Sie fragte sich immer noch, wie sie in diese Lage geraten war. ... Wäre sie damals auf dem Weg nach Jorsa tapfer auf dem Weg geblieben, dann würde sie heute in der dortigen Bibliothek sitzen und versuche...
von Marga
Dienstag 12. Juli 2016, 19:24
Forum: Das Drachentor
Thema: Geheimnisse in der Dunkelheit
Antworten: 8
Zugriffe: 5451

Re: Geheimnisse in der Dunkelheit

Die Halborkin folgte der Elfe in den Schlund hinein. Der Steinboden war rau und kühl und die Gruppe hinterließ auf die ersten paar Schritte Spuren aus Schlamm, einmal Stiefel, einmal nackte Füße, einmal Wargpfoten. Die Lichtkugeln leuchteten ihnen den Weg und das machte Marga etwas nervös. Wenn Eilm...
von Marga
Mittwoch 29. Juni 2016, 18:44
Forum: Das Drachentor
Thema: Geheimnisse in der Dunkelheit
Antworten: 8
Zugriffe: 5451

Re: Geheimnisse in der Dunkelheit

Das zerbrochene Tor ließ Marga staunen und fürchten. In ihrem Heimatdorf war der einzige Weg durch den Wall ein Tor aus Eichenholz, dass man mit Eisenbeschlägen und einem gewaltigen Metallriegel verstärkt hatte. Aber das war nichts im Vergleich zu diesem Monstrum! Den Erbauer musste man einfach bewu...
von Marga
Mittwoch 15. Juni 2016, 19:38
Forum: Der Wald Arus
Thema: Der Weg wird steinig
Antworten: 53
Zugriffe: 19744

Re: Der Weg wird steinig

Als Eilmana die Spinnen zur Sprache brachte, knurrte Marga etwas und Ragna machte es ihr nach. „Spinnen waren doch verbunden. Mit ihrer Königin. Deswegen alle am Ende durchgedreht.“ Sie spuckte in das Loch. Marga blickte wehmütig auf das Ei. Selbst das Wissen, dass es ein Drachenei war, minderte ihr...
von Marga
Freitag 10. Juni 2016, 18:36
Forum: Der Wald Arus
Thema: Der Weg wird steinig
Antworten: 53
Zugriffe: 19744

Re: Der Weg wird steinig

Eilmana konnte Margas Bein wieder richten. Das war wunderbar. Währenddessen hörte sich Marga die Erklärung an, wo das Ei herkam. Sie stutzte. „Drachenei?“, fragte sie ungläubig. Über Drachen wusste sie noch weniger als Eilmana. Aber sie erinnerte sich daran, dass Drachen etwas mit Oroks Clan zu tun ...
von Marga
Samstag 4. Juni 2016, 16:09
Forum: Der Wald Arus
Thema: Der Weg wird steinig
Antworten: 53
Zugriffe: 19744

Re: Der Weg wird steinig

Der Weg nach oben war mühsam und von Schmerzen geprägt. Aber sie hatte keine andere Möglichkeit, als die Zähne zusammenzubeißen und weiter zu klettern. Das Ziehen in ihren Armen lenkte sie von den Schmerzen in ihrem Bein ab, das verletzte Bein lenkte sie von dem Ziehen in den Armen ab und bei so vie...

Zur erweiterten Suche