Die Suche ergab 210 Treffer

von Isildur Ranarion Ni'Tessin
Sonntag 9. Oktober 2011, 19:00
Forum: Die Blutsäufer
Thema: Das Viertel der Blutsäufer
Antworten: 30
Zugriffe: 8225

Re: Das Viertel der Blutsäufer

Tatsächlich war es ihm egal, was ihm Isabeau mitbrachte. Hauptsache es war essbar. Er war nicht wie seine Schwester Yavanna, welche sich nur von rein vegetarischer Kost ernährte. Für ihn war ein guter Braten ebenso wenig zu verachten wie Gemüse. Seit das Silberblut erwacht war, neigte Isildur auch d...
von Isildur Ranarion Ni'Tessin
Freitag 30. September 2011, 15:24
Forum: Die Blutsäufer
Thema: Das Viertel der Blutsäufer
Antworten: 30
Zugriffe: 8225

Re: Das Viertel der Blutsäufer

Die Wandlung in der Frau war enorm. Isildur merkte es noch während sie an seinen Verband rumhantierte. Sie war ziemlich verletzt worden. Aber etwas anderes ließ ihn auch aufhorchen. Die Aussicht auf etwas Essbaren war etwas was ihn unwillkürlich mit der Rute wedeln ließ. Man hätte ihn jetzt auch roh...
von Isildur Ranarion Ni'Tessin
Samstag 24. September 2011, 16:41
Forum: Die Blutsäufer
Thema: Das Viertel der Blutsäufer
Antworten: 30
Zugriffe: 8225

Re: Das Viertel der Blutsäufer

Einer direkten Antwort auf seine Frage bezüglich des Mutterkorns erhielt Isildur nicht. Sie erklärte ihn zwar wie er es anzuwenden hatte, aber nicht welche Wirkungen und Folgen es hatte. Es machte den Waldelfen mehr als nur stutzig. Und der Wolf in seinem Inneren sträubte sich ebenso wie der Elf. So...
von Isildur Ranarion Ni'Tessin
Montag 19. September 2011, 12:50
Forum: Die Blutsäufer
Thema: Das Viertel der Blutsäufer
Antworten: 30
Zugriffe: 8225

Re: Das Viertel der Blutsäufer

Isildur hatte eigentlich nach etwas vernünftigen zu trinken gesucht und hatte die Hoffnung gehabt, dass im Krug etwas war. Doch noch bevor Isabeau antwortete, stach im der extreme Geruch von Alkohol in die Nase. Bestand denn bei diesen Menschen alles Trinkbare aus Alkohol, oder jedenfalls bei den Me...
von Isildur Ranarion Ni'Tessin
Samstag 10. September 2011, 17:14
Forum: Die Blutsäufer
Thema: Das Viertel der Blutsäufer
Antworten: 30
Zugriffe: 8225

Re: Das Viertel der Blutsäufer

Zuerst realisierte isildur nicht, dass etwas nicht stimmte. Er war im Geiste zu Hause. Ruhte in seinem Zelt mit seinen Geschwistern und den Tieren. Felle lagen dort, damit es weich und bequem war. Das gedämpfte Geräusch des Lagers war anders als sonst, aber er war ja noch nicht wach. Seltsam?! Es fe...
von Isildur Ranarion Ni'Tessin
Dienstag 6. September 2011, 23:09
Forum: Die Blutsäufer
Thema: Das Viertel der Blutsäufer
Antworten: 30
Zugriffe: 8225

Re: Das Viertel der Blutsäufer

Langsam wurde es Isildur zu bunt. Diese Menschenfrau war wohl eindeutig der Meinung, sie wisse genau was er war. Und sie argumentierte für ihr Verständnis sehr logisch. Nun Isildur könnte ihr natürlich erzählen, dass es Elfen gab, welche sich in Tiere verwandeln konnten. In so ein Wesen, wie er jetz...
von Isildur Ranarion Ni'Tessin
Mittwoch 31. August 2011, 18:23
Forum: Die Blutsäufer
Thema: Das Viertel der Blutsäufer
Antworten: 30
Zugriffe: 8225

Re: Das Viertel der Blutsäufer

"Müsste die Muttersprache eines Wolfes nicht ... Hündisch oder Wölfisch oder so sein? Nein, veralbern könnt Ihr jemand anderen. Wolf durch und durch, ich bin nicht blind!" Das sie nichts anderes sah, schmerzte irgendwie. Er war immer noch ein Elf. „ eindeutig Wolf?...nun, dann hätte ich auf vier Pf...
von Isildur Ranarion Ni'Tessin
Mittwoch 24. August 2011, 15:25
Forum: Die Blutsäufer
Thema: Das Viertel der Blutsäufer
Antworten: 30
Zugriffe: 8225

Re: Das Viertel der Blutsäufer

Das die Frau Angst hatte, lag in der Luft. Selbst als Isildur versuchte, ihr die Angst zu nehmen, reagierte sie fast panisch. Zu allem übel war er einfach nur müde und hoffte ihre Hilfe zu erhalten bevor er einschlief. "Woher beherrscht ein ... Wolf die Elfensprache?" Was hatte sie gesagt? Er wollte...
von Isildur Ranarion Ni'Tessin
Samstag 20. August 2011, 13:38
Forum: Die Blutsäufer
Thema: Das Viertel der Blutsäufer
Antworten: 30
Zugriffe: 8225

Re: Das Viertel der Blutsäufer

Zwar hatte sich das auf alle Viere begeben, wenigstens eine Entlastung für sein Bein, aber der Verteidigungsbereich wurde schwerer. Und Isildur versuchte sein Bestes. Die Piraten waren nicht zimperlich. Und wenn er gerade einen der Piraten einen Schlag verpasste, so bekam er etwas von der andere Sei...
von Isildur Ranarion Ni'Tessin
Montag 15. August 2011, 12:01
Forum: Der Hafen Rumdetts
Thema: Ankunft in einer fremden Stadt
Antworten: 22
Zugriffe: 4021

Re: Ankunft in einer fremden Stadt

Seine Zähne erwischten Fleisch. Viel zu einfach ließ sich Haut, Muskeln und Arterien zerreißen. Der Geschmack warn und metallisch, doch hatte jetzt auch einen anderen Reiz. Hunger! Isildur spürte aus der Ferne wie einfach es gegangen war. Er machte gerade das, wovor er sich immer gefürchtet hatte. D...
von Isildur Ranarion Ni'Tessin
Freitag 12. August 2011, 14:11
Forum: Der Hafen Rumdetts
Thema: Ankunft in einer fremden Stadt
Antworten: 22
Zugriffe: 4021

Re: Ankunft in einer fremden Stadt

Den Wink nach draußen zum reden zu gehen, nahm Isildur nur zu gerne wahr. Endlich aus dem Gestank und dem Lärm. Die Ohren klingelten und schmerzten. Das seltsame Lieb, welches ihm zu Ehren gereimt wurde, verstand er unter dem Grölen gar nicht. Wie viel Otis tatsächlich von dem Gesagten mitbekommen h...
von Isildur Ranarion Ni'Tessin
Montag 1. August 2011, 12:12
Forum: Der Hafen Rumdetts
Thema: Ankunft in einer fremden Stadt
Antworten: 22
Zugriffe: 4021

Re: Ankunft in einer fremden Stadt

Das Duel war leichter als das Vorherige. Hauptsächlich dadurch da Isildur jetzt die Schnauze verbunden hatte. Der stinkende Pirat hatte nicht die Kraft Isildur beim Armdrücken entgegen zu wirken. Und ehe der Mann sich versah hatte der Wolfelf ihm die Hand gebrochen. Isildur konnte es hören und spüre...
von Isildur Ranarion Ni'Tessin
Sonntag 17. Juli 2011, 16:51
Forum: Der Hafen Rumdetts
Thema: Ankunft in einer fremden Stadt
Antworten: 22
Zugriffe: 4021

Re: Ankunft in einer fremden Stadt

Isildur war speiübel. Seine Nase versuchte den Gestank zu verarbeiten. Die Mischung aus verfaulten Stumpen und den mehr als penetranten Geruch von Schweiß zerrten an ihn. Das Denken fiel schwer, die Konzentration nicht zu schweigen. Aber tatsächlich merkte es Otis. Isildur wollte das Ganze nur hinte...
von Isildur Ranarion Ni'Tessin
Donnerstag 14. Juli 2011, 15:20
Forum: Der Hafen Rumdetts
Thema: Ankunft in einer fremden Stadt
Antworten: 22
Zugriffe: 4021

Re: Ankunft in einer fremden Stadt

Den ersten Sieg zu genießen war nicht in Isildur Interesse. Zu viel hing davon ab. Der Gegner war ein harter Brocken und Isildur hatte zwar den Hammer benutzt, doch dass konnte er nicht die ganze Zeit machen. Das Risiko, das diese Taktik zu schnell durchschaut wurde, war zu stark. Außerdem brauchte ...
von Isildur Ranarion Ni'Tessin
Montag 11. Juli 2011, 22:59
Forum: Der Hafen Rumdetts
Thema: Ankunft in einer fremden Stadt
Antworten: 22
Zugriffe: 4021

Re: Ankunft in einer fremden Stadt

Das Fell sträubte sich bei dem großen Wolf, als er den Sklaven zu Füßen des Mannes sah. So würde isildur nicht enden wollen. Er unterdrückte den Drang den Mann ebenso seinen Stock über den Schädel zu schlagen wie er es bei den anderen tat. Was bildete der sich ein. Kein Wesen sollte gefangen sein. N...
von Isildur Ranarion Ni'Tessin
Samstag 9. Juli 2011, 12:44
Forum: Der Hafen Rumdetts
Thema: Ankunft in einer fremden Stadt
Antworten: 22
Zugriffe: 4021

Re: Ankunft in einer fremden Stadt

Isildur sah hilfesuchend zum Himmel. Ihr Götter gebt mir Kraft und Geduld, der ist schlimmer als meine beiden Schwestern zusammen. Der weiß überhaupt nicht, wann er den Mund halten sollte…ach und schenk ihm die Weisheit, dass er sich sein Maul putzt Gestank wurde Isildur immer vertrauter, besonders ...
von Isildur Ranarion Ni'Tessin
Mittwoch 6. Juli 2011, 20:54
Forum: Der Hafen Rumdetts
Thema: Ankunft in einer fremden Stadt
Antworten: 22
Zugriffe: 4021

Re: Ankunft in einer fremden Stadt

Otis hatte Wort gehalten. Er hatte ihn rausgeholt. Der Geruch der frischen Luft war das erste was Isildur empfing. Doch fiel zu schnell mischten sich andere Gerüche mit ein. Es war laut. Das Flattern der Segel im Wind. Das Scheppern und donnern von Kisten. Viele fremde Menschen erledigten ihre Arbei...
von Isildur Ranarion Ni'Tessin
Dienstag 5. Juli 2011, 10:50
Forum: Auf Hoher See
Thema: Aus allen Wolken
Antworten: 16
Zugriffe: 4866

Re: Aus allen Wolken

Der Protest von Otis wurde von Isildur zwar realisiert, doch sagte er nichts dazu. Der Mann hatte ihm den Rücken zugedreht. Doch der Waldelf wusste schon, dass Vorsicht angebracht war. Egal wie stark Otis auch beteuerte, dass er nichts Übles in Schilde führte, wehrte er es einmal zu viel ab. Er mach...
von Isildur Ranarion Ni'Tessin
Samstag 2. Juli 2011, 16:29
Forum: Auf Hoher See
Thema: Aus allen Wolken
Antworten: 16
Zugriffe: 4866

Re: Aus allen Wolken

Mit seiner Annahme, dass der Gestank auf die Eigenschaft des Mannes hinweist, hatte Isildur wohl recht gehabt. Otis, war ein Gauner. Für ihn war so eine Einstellung nicht verständlich. Nun ja, er schien tatsächlich etwas unternehmen zu wollen. Aber dass er dachte, dass Isildur für ihn Beschützer spi...
von Isildur Ranarion Ni'Tessin
Donnerstag 30. Juni 2011, 19:52
Forum: Auf Hoher See
Thema: Aus allen Wolken
Antworten: 16
Zugriffe: 4866

Re: Aus allen Wolken

Der Mann stank erbärmlich, als er sich tatsächlich näherte. Die empfindliche Nase rümpfte sich. Isildur atmete aus. Otis schien ihn gerne zu ärgern. Dies wirkte jedenfalls so. Wenn man die Reaktion des Heilers bedachte. Als wenn sie seine Künste nicht glauben wollten Wenn dies wirklich ein Heiler wa...
von Isildur Ranarion Ni'Tessin
Dienstag 28. Juni 2011, 07:11
Forum: Auf Hoher See
Thema: Aus allen Wolken
Antworten: 16
Zugriffe: 4866

Re: Aus allen Wolken

Isildur versuchte sich etwas Schlaf zu gönnen. Die Stimme von Otis drang gerade so noch an sein Ohr und sein Verständnis. Nicht wirklich bequem lag er da. Das Quietschen der Leiter und die folgenden Geräusche hörte Isildur zwar, doch konnte er sie nicht einordnen. Ein weiterer menschlicher Geruch wu...
von Isildur Ranarion Ni'Tessin
Sonntag 26. Juni 2011, 12:31
Forum: Auf Hoher See
Thema: Aus allen Wolken
Antworten: 16
Zugriffe: 4866

Re: Aus allen Wolken

Die Informationen, welche Isildur von Otis erhielt waren nicht besonders aufbauend. Sie würden also eine Stadt anlaufen, welche wohl ein hartes Pflaster war. Und zwar würde Isildur, die Stadt so schnell wie möglich verlassen wollen, doch vermutlich käme er nicht lebend heraus. Immerhin schien er ehe...
von Isildur Ranarion Ni'Tessin
Mittwoch 22. Juni 2011, 17:38
Forum: Auf Hoher See
Thema: Aus allen Wolken
Antworten: 16
Zugriffe: 4866

Re: Aus allen Wolken

"Was ist'n Waldelf? Dasselbe wie'n Dunkelelf?" Der Vergleich passte Isildur gar nicht. Sie hatten nicht im geringsten Ähnlichkeit. Mal nebenbei dass Isildur schlechte Erfahrung mit Dunkelelfen gemacht hatte. Er hatte sie nur als ein grausames und verschlagenes Volk kennen gelernt. Tatsächlich würde...
von Isildur Ranarion Ni'Tessin
Montag 20. Juni 2011, 18:26
Forum: Elfen
Thema: Isildur Ranarion Ni'Tessin
Antworten: 2
Zugriffe: 2326

Re: Isildur Ranarion Ni'Tessin

http://i140.photobucket.com/albums/r21/KazelTenebree/Gruppen/entwicklung.png Äußerlichkeiten sieht nach seiner letzten Wandlung, wie ein auf zwei beinen laufender Wolf aus. Das Fell ist silber, mit dunkler Musterung wo eigentlich die Tatowierungen sind. Sein Fell ist am Kopf länger und beinhaltet d...
von Isildur Ranarion Ni'Tessin
Montag 20. Juni 2011, 12:23
Forum: Auf Hoher See
Thema: Aus allen Wolken
Antworten: 16
Zugriffe: 4866

Re: Aus allen Wolken

Tatsächlich erhielt Isildur also eine Antwort. Zwar war diese sehr verwaschen, doch er verstand das celcianisch. Seine Schwester Yavanna hätte dies vermutlich nicht. Ein Stich in seiner Brust ließ ihn kurz an seine Schwestern denken. Sie würden sich Sorgen machen, falls sie mitbekamen, dass er noch ...

Zur erweiterten Suche