Die Suche ergab 210 Treffer

von Isildur Ranarion Ni'Tessin
Donnerstag 16. April 2015, 17:39
Forum: Auf Hoher See
Thema: Die geflügelte Seeschlange
Antworten: 6
Zugriffe: 2315

Re: Die geflügelte Seeschlange

Verblüfft würde man wohl meinen, wenn man die Züge des Wolfelfen deuten konnte. Es war so etwas Warmes und Weiches, was das Lächeln der Mantronerin in ihm weckte. Wie ein Ankommen und eine Sehnsucht zugleich. Isildur empfand so oder so, dass die Frostwölfin eine sehr schöne und starke Frau war. Härt...
von Isildur Ranarion Ni'Tessin
Dienstag 28. Oktober 2014, 09:47
Forum: Auf Hoher See
Thema: Die geflügelte Seeschlange
Antworten: 6
Zugriffe: 2315

Re: Die geflügelte Seeschlange

Auch wenn die Mantronerin versuchteihn aufzumuntern und die Situation logisch erklärte, so wollte das Unbehagen nicht von Isildur weichen. Ein Schiff!! Da war in ja die Piratenstadt fast lieber! Dort war man auf festen Boden und konnte notfalls flüchten. Da half es reichlich wenig, dass sie dabei ve...
von Isildur Ranarion Ni'Tessin
Sonntag 17. August 2014, 02:07
Forum: Auf Hoher See
Thema: Die geflügelte Seeschlange
Antworten: 6
Zugriffe: 2315

Re: Die geflügelte Seeschlange

Isildur war erstaunt. Erstaunt, dass Otis sich ihm geöffnet hatte und ihm sogar Warnungen gab. Menschen konnte man also nicht trauen, egal wo man war. Es sollte immer alles mit Vorsicht gemacht werden und sich eher auf sich selbst, anstatt auf andere zu verlassen. Was war das für eine Welt? Bei Elfe...
von Isildur Ranarion Ni'Tessin
Dienstag 8. Juli 2014, 13:31
Forum: Das Haupthaus
Thema: Bei Thure Sturmschreier
Antworten: 37
Zugriffe: 6211

Re: Bei Thure Sturmschreier

Es war wohl schon länger an der Zeit gewesen, dass dieses Gespräch stattfinden konnte. Das sich Otis und auch Isildur aussprechen konnten. Thure hatte es bemerkt und mit der Weitsicht eines Anführers die beiden so unterschiedlichen Männer dazu bewegt. Isildur spürte, dass dies Momente waren, wo er v...
von Isildur Ranarion Ni'Tessin
Freitag 28. Februar 2014, 18:58
Forum: Das Haupthaus
Thema: Bei Thure Sturmschreier
Antworten: 37
Zugriffe: 6211

Re: Bei Thure Sturmschreier

Isildur blickte auf dem Mann, der nach seiner Meinung nichts ehrenhaftes hatte. Eigentlich erwartete er auch nicht, dass sich Otis überhaupt zu Wort melden würde oder wenn, dann nur Mist von sich geben würde. Und doch war es etwas, was den Wolfelfen aufmerksam werden ließ. Es war die Haltung und dan...
von Isildur Ranarion Ni'Tessin
Montag 17. Februar 2014, 15:41
Forum: Das Haupthaus
Thema: Bei Thure Sturmschreier
Antworten: 37
Zugriffe: 6211

Re: Bei Thure Sturmschreier

Der Zwist zwischen den Wolfelfen und dem Piraten war wohl noch lange nicht ausgegolten. Es war noch nicht die Zeit dafür gewesen und Isildur hatte den Piraten bis jetzt dulden müssen, weil man ihn benötigte. Doch der Anführer der Mantroner hatte recht es musste geklärt werden. Gewöhnlich machte man ...
von Isildur Ranarion Ni'Tessin
Mittwoch 12. Februar 2014, 13:29
Forum: Das Haupthaus
Thema: Bei Thure Sturmschreier
Antworten: 37
Zugriffe: 6211

Re: Bei Thure Sturmschreier

Ich hoffe, dass es dann tatsächlich mit der Rückverwandlung klappt , machte er sich innerlich eher die Sorgen. „Segen und Fluch kann vieles sein“ brummte er und klang wie sein Vater, der dies öfters gesagt hatte. Recht hatte der Waldelf gehabt und das erkannte auch Isildur zusehends. Geschwister, E...
von Isildur Ranarion Ni'Tessin
Montag 27. Januar 2014, 19:01
Forum: Das Haupthaus
Thema: Bei Thure Sturmschreier
Antworten: 37
Zugriffe: 6211

Re: Bei Thure Sturmschreier

"ich kann es schwer beschreiben, Atka...nicht nur nach tot..." grübelte der Wolfelf nach. Wie sollte er auch, wenn ihm noch so vieles fremd war, was er an Gerüchen wahrnahm. Er konnte eine Täuschung sein. Erst als die Frau des Häuptlings etwas vor sich hin flüsterte, spitzten sich seine Ohren. Viell...
von Isildur Ranarion Ni'Tessin
Sonntag 12. Januar 2014, 19:21
Forum: Das Haupthaus
Thema: Bei Thure Sturmschreier
Antworten: 37
Zugriffe: 6211

Re: Bei Thure Sturmschreier

Es war nicht so, dass Isildur respektlos oder ignorant gegenüber dem mächtigen Langhaus war. Tatsächlich hatte jedoch der Spieltrieb auch kurz dem Wolfselfen ergriffen. Wenn sich jemand so wie Otis verhielt, dann konnte man nicht wiederstehen. Die Umgebung, selbst wenn ihr alles im Schnee lag und au...
von Isildur Ranarion Ni'Tessin
Mittwoch 9. Oktober 2013, 13:02
Forum: Das Haupthaus
Thema: Bei Thure Sturmschreier
Antworten: 37
Zugriffe: 6211

Re: Bei Thure Sturmschreier

Nachdenklich hatte er seine Stirn krausgezogen, nachdem Norna ihn die Frage gestellt hatte. War der Wolf denn wirklich ein Problem? Bei den Göttern, dass war es ja… er fühlte sich zum Teil mehr mit allen verbunden als früher. Fühlte die Einigkeit, die man sonst selten in sich hatte und doch war da e...
von Isildur Ranarion Ni'Tessin
Montag 5. August 2013, 19:22
Forum: Haus der Schneewölfe
Thema: Nornas Wolfshütte
Antworten: 6
Zugriffe: 1926

Re: Nornas Wolfshütte

War das die Lösung? Er musste es nur annehmen! Nur als einen Teil von sich annehmen und dem Wolf in sich mehr Beachtung schenken? Es hörte sich sinnig an und Isildur konnte nichts mehr darauf erwidern, nickte nur stumm. Wenn er die letzte Zeit Revue passieren ließ, dann musste er sich eingestehen, d...
von Isildur Ranarion Ni'Tessin
Samstag 6. Juli 2013, 14:14
Forum: Haus der Schneewölfe
Thema: Nornas Wolfshütte
Antworten: 6
Zugriffe: 1926

Re: Nornas Wolfshütte

Diese seltsame Suppe war richtig geschmackvoll und lecker. Genau konnte der Waldelf jedoch nicht rausschmecken was es war. Eine Mischung aus Fleisch und doch schmeckte es irgendwie nach Fisch. Das Bild eines mehr als seltsamen Tieres formte sich im Kopf des Elfen und er musste schmunzeln. Inzwischen...
von Isildur Ranarion Ni'Tessin
Donnerstag 20. Juni 2013, 19:33
Forum: Haus der Schneewölfe
Thema: Nornas Wolfshütte
Antworten: 6
Zugriffe: 1926

Re: Nornas Wolfshütte

Seine Ohren zuckten nervös, als die alte Mantronerin sich ihn immer stärker näherte. Die Worte waren beruhigend, sprachen den Wolf in sich an. Es fiel ihm schwer, aber er konnte sich zügeln,während Quannik anfangs ihn drohte. Doch Norna war keine Gefahr, dass spürte der Wolfself instinktiv und ließ ...
von Isildur Ranarion Ni'Tessin
Montag 10. Juni 2013, 09:55
Forum: Der Frostwald
Thema: Natürlicher Schutzwall
Antworten: 6
Zugriffe: 1792

Re: Natürlicher Schutzwall

„Sie ist ein Wolf?“ erstaunt und ungläubig sah der große Silberwolf erst die Mantronerin an, bevor er seine Aufmerksamkeit wieder der sich nähernden Fremden schenkte. Wie ein normaler Mensch bewegte sie sich nicht, hatte die Eleganz wie ein Tier. Isildur hatten von Elfen gehört, die sich so stark mi...
von Isildur Ranarion Ni'Tessin
Donnerstag 23. Mai 2013, 22:36
Forum: Der Frostwald
Thema: Natürlicher Schutzwall
Antworten: 6
Zugriffe: 1792

Re: Natürlicher Schutzwall

"Ich spiele dann zu Hause ... vielleicht auch mit dir" Die Gurte des Schlitten löste er gerade, als von Bryoja diese…nun, er würde es als Herausforderung sehen, kam. „ich werde mich darauf berufen“ Rief er über seine Schultern hinweg und machte sich mit dem jüngeren Wolf auf. Der Lauf tat gut und d...
von Isildur Ranarion Ni'Tessin
Donnerstag 25. April 2013, 18:07
Forum: Der Frostwald
Thema: Natürlicher Schutzwall
Antworten: 6
Zugriffe: 1792

Re: Natürlicher Schutzwall

Was konnte dieses seltsamen Glimmen nur bedeuten? Der Waldelf war sich nicht sicher, er konnte vieles sagen. Und nicht er Bryoja war es jetzt erst aufgefallen, er selber hatte es bis jetzt kaum Aufmerksamkeit geschenkt. Aber er glaubte sich zu erinnern, dass es , als er seine Sachen gefunden hatte, ...
von Isildur Ranarion Ni'Tessin
Mittwoch 3. April 2013, 16:28
Forum: Das Eisreich
Thema: Schlittenfahrt
Antworten: 30
Zugriffe: 5973

Re: Schlittenfahrt

Das sich die Mantronerin doch für ihn alles klarstellte, zeigte Isildur, dass er es falsch interpretiert hatte. Sie war wohl eine Frau, die nicht unbedingt gleich alles offenbarte, aber dafür stand, wenn sie ertappt. Wurde. Ihre Hand strich durch sein Fell und Isildur genoss die Berührung, die es mi...
von Isildur Ranarion Ni'Tessin
Sonntag 24. März 2013, 15:02
Forum: Das Eisreich
Thema: Schlittenfahrt
Antworten: 30
Zugriffe: 5973

Re: Schlittenfahrt

Isildur war skeptisch, als sie sich den beiden Männern näherten und war eher jetzt die Person, die nicht gleich vorließ. Er musterte die beiden Männer, die wahre Hünen waren. Zwerge waren sie bestimmt nicht und er hatte den Gedanken schon verworfen, als sie sich den Kerlen näherten. Sie kannten die ...
von Isildur Ranarion Ni'Tessin
Freitag 15. März 2013, 17:37
Forum: Das Eisreich
Thema: Schlittenfahrt
Antworten: 30
Zugriffe: 5973

Re: Schlittenfahrt

Also sind diese Eiselfen eher welcher der zierlichen Sorte. Isildur gehörte einem Clan von Waldelfen an, in deren Adern noch das Blut ihrer wilderen vettern den Wildelfen floss. Er selber hatte viel von diesem noch wilderen Volk in sich, was ihm eine ziemlich beachtliche breite und muskulöse Statur...
von Isildur Ranarion Ni'Tessin
Dienstag 29. Januar 2013, 17:09
Forum: Das Eisreich
Thema: Schlittenfahrt
Antworten: 30
Zugriffe: 5973

Re: Schlittenfahrt

Er hörte sich an, was Otis von sich gab. Er hatte schon eine Robbe ausgenommen, war das jetzt was gutes oder nicht? na wenigstens kann er dann helfen.... was wohl ne Robbe ist? Robben kannte Isildur nicht. Es konnte ein großes Tier sein oder so groß wie eine Maus, aber er nickte nur und deutete ihm ...
von Isildur Ranarion Ni'Tessin
Samstag 5. Januar 2013, 18:53
Forum: Das Eisreich
Thema: Schlittenfahrt
Antworten: 30
Zugriffe: 5973

Re: Schlittenfahrt

Der Wolf hörte das Lob des Jüngeren, fühlte den Stolz seines kleinen Bruders. Er waren die richtigen Worte, die besagten, das es geschafft war. Die Bestie erledigt war. Sein Kopf hob sich, sah zu dem Tier rüber, schnupperte und der Geruch des Blutes ließ einem das Wasser im Mund zusammenlaufen. Es r...
von Isildur Ranarion Ni'Tessin
Mittwoch 5. Dezember 2012, 18:28
Forum: Das Eisreich
Thema: Schlittenfahrt
Antworten: 30
Zugriffe: 5973

Re: Schlittenfahrt

Er hatte sich verkalkuliert. Wie hätte er den wissen können, dass dieses Vieh ebenfalls auf ihn zu rennen würde. Der Aufprall war hart, als Isildur gegen die Schneebestie donnerte. Der Geruch war abartig und die metallische Würze von Blut war keine Besserung. Immerhin hatte er die Kreatur verwunden ...
von Isildur Ranarion Ni'Tessin
Montag 5. November 2012, 13:04
Forum: Das Eisreich
Thema: Schlittenfahrt
Antworten: 30
Zugriffe: 5973

Re: Schlittenfahrt

Atka verstand schnell, dass war gut. Zwar hatte der Wolfself nicht vorgehabt, diesen Kampf auf andere auszuweiten, aber er würde die Bestie hoffentlich lang genug aufhalten können. „EIL DICH“ rief er Atka noch nach, dann war er auf sich gestellt. Die Kreatur war wendiger als er gedacht hatte. Sie be...
von Isildur Ranarion Ni'Tessin
Samstag 20. Oktober 2012, 10:37
Forum: Das Eisreich
Thema: Schlittenfahrt
Antworten: 30
Zugriffe: 5973

Re: Schlittenfahrt

Was war eine Schneebestie, dass wollte Isildur noch wissen. Die Antwort erhielt er von dem jüngeren Schneewolf nicht durch Worte. Er würde es selber erleben. Denn ohne Vorwarnung war kam die Antwort. "beruhige dich Atka" Kurz zuvor war der jüngere Wolf aufgeregt und ängstlich, es fehlte nur noch, da...
von Isildur Ranarion Ni'Tessin
Sonntag 7. Oktober 2012, 20:25
Forum: Das Eisreich
Thema: Schlittenfahrt
Antworten: 30
Zugriffe: 5973

Re: Schlittenfahrt

„das weiß ich nicht, ob sie das will…ich denke nicht“ Das was Atka über den Jäger sagte, passte da hingegen schon viel besser. Natürlich benötigte ein Rudel gute Jäger und in einer fast lebensfeindlichen Umgebung, wie es dieses Eisreich hier war, war die gute Jagd noch entscheidender. Das Leben hing...

Zur erweiterten Suche