Die Suche ergab 61 Treffer

von Soldat/in
Donnerstag 16. Juli 2015, 22:43
Forum: Jorsas Palast
Thema: Wehrturm - Ein neuer Auftrag
Antworten: 67
Zugriffe: 8868

Re: Wehrturm - Ein neuer Auftrag

"Mein tief empfundenes Beileid. Es waren sicher gute Männer." Der General sah sie mit seltsamem Blick an, abgestumpft, das Braun überwog... und doch nahm er mit leichtem Nicken ihr Beileid offenbar als ehrliche Geste an und beobachtete gedankenverloren die besonnenen, rituell wirkenden Bewegungen d...
von Soldat/in
Mittwoch 15. Juli 2015, 15:26
Forum: Jorsas Palast
Thema: Wehrturm - Ein neuer Auftrag
Antworten: 67
Zugriffe: 8868

Re: Wehrturm - Ein neuer Auftrag

"Ich habe mir erlaubt „arkan“ als Synonym für „geheim“ zu verwenden ... aber danke für die Information." Der Informant lachte kurz und wirkte tatsächlich amüsiert, aber es lag eine Nuance darin, die der Nichtgenannte womöglich sogar besser herausfiltern und deuten mochte, als die Gedankenleserin, e...
von Soldat/in
Sonntag 12. Juli 2015, 22:12
Forum: Jorsas Palast
Thema: Wehrturm - Ein neuer Auftrag
Antworten: 67
Zugriffe: 8868

Re: Wehrturm - Ein neuer Auftrag

Nachdem der Vortrag der beiden Würdenträger zunächst geendet hatte, sah Chasin selber eine Weile nachdenkend von einem zum anderen. Dabei schien sie von san Walsing einen Gedankengang aufzuschnappen, der ihr wohl eher nicht bewusst hätte mitgeteilt werden sollen, denn er sah sinnierend bloß auf den ...
von Soldat/in
Donnerstag 9. Juli 2015, 22:31
Forum: Jorsas Palast
Thema: Wehrturm - Ein neuer Auftrag
Antworten: 67
Zugriffe: 8868

Re: Wehrturm - Ein neuer Auftrag

„Stört es sie, wenn ich rauche?“ "Natürlich nicht", brummte der General und deutete auf ein klotziges, aber geschmackvoll an den Tisch angepasstes und verziertes Kästchen, das sogar in Chasins Reichweite stand, aber nicht ganz einfach als Aschenbecher erkennbar gewesen war. Sogar Utensilien zum sto...
von Soldat/in
Mittwoch 8. Juli 2015, 00:57
Forum: Jorsas Palast
Thema: Wehrturm - Ein neuer Auftrag
Antworten: 67
Zugriffe: 8868

Wehrturm - Ein neuer Auftrag

(Chasin und Zanfar kommen von: Jorsas Palast - Die Gemächer der roten Dame ) Sie gelangten endlich zum Wehrturm und passierten an der Tür zum Gebäude die üblichen Wachen, die entweder von Marvin oder vom Eintreffen Chasins unterrichtet zu sein schienen. Nach diversen Metern Flur, zwei Sälen und eine...
von Soldat/in
Mittwoch 8. Juli 2015, 00:55
Forum: Jorsas Palast
Thema: Die Gemächer der roten Dame
Antworten: 242
Zugriffe: 33900

Re: Die Gemächer der roten Dame

"Natürlich..." Marvin entspannte sich vorsichtig und nickte leicht, dann drehte er sich und machte sich daran, die Diplomatin aus der Nische heraus wieder weiter zum Turm zu führen. "...und sorgt euch nicht um eure Männlichkeit." - und so schnell hatte er auch wieder einen Stock im Allerwertesten, ...
von Soldat/in
Donnerstag 15. Januar 2015, 17:34
Forum: Wohnviertel des Außenrings
Thema: Hehlerladen "Zur schwarzen Feder"
Antworten: 35
Zugriffe: 7779

Re: Hehlerladen "Zur schwarzen Feder"

Kaum war die Tür geöffnet drängten auch schon die drei Stadtwachen herein. Mit ihnen glaubte Roac kurz den Duft von Rosen in der Nase zu haben, der dann aber leider schnell von anderen viel zu starken Aromen überdeckt wurde. Ihre Schultern und Häupter schüttelnd und klopfend brachten sie jede Menge ...
von Soldat/in
Sonntag 14. September 2014, 04:07
Forum: Das Grenzdorf Jersa
Thema: Wölfe im Schafspelz
Antworten: 28
Zugriffe: 7377

Re: Wölfe im Schafspelz

Das Training mit Magnus unter Hector Chivalls Aufsicht würde ihn nicht nur mehr lehren. Es machte Caleb auch eines sehr deutlich: Es ging hier wenig um das, was er wollte oder für sich vorgenommen hatte. Obgleich er schon längst mehr über sein eigenes Leben bestimmen konnte als noch als einfacher K...
von Soldat/in
Montag 11. August 2014, 13:04
Forum: Das Grenzdorf Jersa
Thema: Wölfe im Schafspelz
Antworten: 28
Zugriffe: 7377

Re: Wölfe im Schafspelz

Caleb ereilte nicht nur die Erkenntnis, dass er sich auf das Späterhinaus keinen Plan zurecht gelegt hatte. Er würde auch bald erkennen müssen, dass man die Zukunft nicht bis in alle Einzelheiten planen konnte. Es gab zu viel Ungewisses und es spielten zu viele Faktoren eine Rolle, die eine erwarte...
von Soldat/in
Samstag 19. Juli 2014, 13:08
Forum: Das Grenzdorf Jersa
Thema: Wölfe im Schafspelz
Antworten: 28
Zugriffe: 7377

Re: Wölfe im Schafspelz

Calebs gutes Gedächtnis würde sich noch als Segen für seinen Prinzen herausstellen. Denn jetzt, da er nicht mit einer Reizüberflutung an Informationen zu kämpfen hatte, konnte er sich die Linien, die Position der Figuren und die Flächen, welche die Landkarte preisgab, gut einprägen. Auch wenn er da...
von Soldat/in
Samstag 28. Juni 2014, 16:13
Forum: Das Grenzdorf Jersa
Thema: Wölfe im Schafspelz
Antworten: 28
Zugriffe: 7377

Re: Wölfe im Schafspelz

Die Karte bot einen interessanten Einblick auf die Sicht aus jorsanischer Perspektive und auch, wenn Caleb nur kurz darauf schaute, würde sein Gedächtnis ihm einige eklatante Gegebenheiten für immer zugängig machen. So behielt er mich Sicherheit die kleine Reiterfigur in Erinnerung, die ein Krönche...
von Soldat/in
Sonntag 20. April 2014, 14:30
Forum: Das Grenzdorf Jersa
Thema: Wölfe im Schafspelz
Antworten: 28
Zugriffe: 7377

Re: Wölfe im Schafspelz

Wo Caleb deuchtlich mehr Vorsicht in die Nachtwache legte, da gab sich Rist überraschend gelassen. Er war zwar ohnehin ein eher ruhiger Brocken, erinnerte so an einen sanften Riesen, aber für die Nachtwache hatte er sich bislang kein einziges Mal umgeschaut. Es lag wohl an der Erfahrung. Selbst Jor...
von Soldat/in
Sonntag 13. April 2014, 03:17
Forum: Das Grenzdorf Jersa
Thema: Wölfe im Schafspelz
Antworten: 28
Zugriffe: 7377

Re: Wölfe im Schafspelz

Nacht herrschte, jene Domäne der Göttin Manthala - von vielen verachtet, von anderen geliebt. Derzeit verhüllte sie ihr Anlitz, wie man sagte, wenn sich der Vollmond sonst zeigte. Heute Nacht nicht. Nur der Feuerschein bildete einen Funken Licht in der Düsternis. Es war ein kleiner Ring aus Hoffnun...
von Soldat/in
Mittwoch 4. September 2013, 12:43
Forum: Das Grenzdorf Troman
Thema: Unter Soldaten
Antworten: 124
Zugriffe: 23480

Re: Unter Soldaten

Ob Vincent die Träne gesehen hatte oder nicht ließ er nicht durchblicken. Seine Miene blieb unbewegt, auch wenn seine Augen lange auf Caleb ruhten. In den eigenen strahlte die Entschlossenheit, seine Pläne umzusetzen, aber es funkelte nach wie vor der Nachhall seiner Worte. Er war ehrlich mit dem K...
von Soldat/in
Sonntag 14. Juli 2013, 11:27
Forum: Das Grenzdorf Troman
Thema: Unter Soldaten
Antworten: 124
Zugriffe: 23480

Re: Unter Soldaten

Caleb durfte Veränderungen erkennen. Er wünschte sich ein Bad. Er bedachte zumindest seine Bedürfnisse und durfte wohl den Luxus erkennen, Diener in einem Schloss gewesen zu sein, denn hier in Troman liefen viele schmutzig herum. Sie gingen schmutzig ins Bett und standen schmutzig auf ... und sie k...
von Soldat/in
Samstag 13. Juli 2013, 00:24
Forum: Das Grenzdorf Troman
Thema: Unter Soldaten
Antworten: 124
Zugriffe: 23480

Re: Unter Soldaten

Rhazir bewegte die Nase, dass seine ausgefranst wirkenden Barthaare ein wenig wackelten. Schließlich leckte er sich die Pfote ab und wischte damit über das linke Ohr. Er zeigte sich irgendwie desinteressiert und doch konnte man erkennen, wie aufmerksam er Caleb lauschte, während Tibbet zwischendurc...
von Soldat/in
Montag 8. April 2013, 10:43
Forum: Die Stadttore Grandeas
Thema: Kräutersammeln
Antworten: 10
Zugriffe: 2389

Re: Kräutersammeln

Maurice krallte sich verbissen in Tahmos Schulter. Hasen besaßen kleine Krallen, wenn auch nicht ansatzweise so ausgeprägt wie bei Katzen oder anderen Raubtieren. Aber hier genügten sie gerade so, dass sich das Kaninchen an dem Jungen festhalten konnte. "Wenn du mich fallen ... wah!" Maurice gab ei...
von Soldat/in
Donnerstag 14. März 2013, 08:16
Forum: Das Tor
Thema: Zutritt verboten!
Antworten: 6
Zugriffe: 1938

Re: Zutritt verboten!

Maurice gab ein Fiepen von sich. Ja, auch Kaninchen konnten Geräusche machen, dazu mussten sie nicht dämonisch wie er sein, sondern nur entsprechend große Schmerzen haben oder sich eben erschrecken. Die Überraschung ging dem zotteligen Nager durch Mark und Bein, als dieser das Zucken der Finger des...
von Soldat/in
Mittwoch 13. März 2013, 09:23
Forum: Das Tor
Thema: Zutritt verboten!
Antworten: 6
Zugriffe: 1938

Re: Zutritt verboten!

"Flohball", drang es kaum hörbar an Tahmos Ohren und man konnte eine Geschwindigkeitssteigerung der häslichen Nase ausmachen, die stark zu mümmeln begann. Hatte der Wächter beim Kaninchen einen wunden Punkt erwischt? Maurice schlackerte mit den Ohren, legte sie an wie ein Wolf, der vor seinen schar...
von Soldat/in
Montag 21. Januar 2013, 13:03
Forum: Das Tor
Thema: Zutritt verboten!
Antworten: 6
Zugriffe: 1938

Zutritt verboten!

Tahmo kommt von Der Außenring -> Marktplatz Grandeas -> Der seltsame Alchemist Das weiße Kaninchen mit dem verfilzten Fell, den abgewetzten Ohren und nur noch einem Auge, das dämonisch rot aus seiner Höhle leuchtete, verweilte still im Arm des jungen Blondschopfs, der ihn trug. Es zeigte sich ander...
von Soldat/in
Mittwoch 1. August 2012, 09:06
Forum: Das Grenzdorf Troman
Thema: Unter Soldaten
Antworten: 124
Zugriffe: 23480

Re: Unter Soldaten

Im Grunde konnte sich Caleb sehr glücklich schätzen. Hier in Troman schien jeder nur sein Bestes zu wollen. Es gab viele Menschen um ihn herum, die sich um sein Wohlergehen sorgten. Die Soldaten wirkten wir eine große Familie und besonders die Hand der Prinzenkrone zeigte dies nach außen. Selbst Al...
von Soldat/in
Montag 30. Juli 2012, 08:09
Forum: Das Grenzdorf Troman
Thema: Unter Soldaten
Antworten: 124
Zugriffe: 23480

Re: Unter Soldaten

"Das hättet ihr und es wäre gut gewesen", sagte Aleksander. "Marlin mochte zwar durch diese Feldarztausbildung aufblühen wie niemals zuvor, aber ich hatte das Gefühl, dass er sich dennoch irgendwie allein vorkam. Er war kein Soldat." Für einen Moment trat Schweigen ein. "Was ist mir dir, Caleb? Füh...
von Soldat/in
Freitag 27. Juli 2012, 12:04
Forum: Das Grenzdorf Troman
Thema: Unter Soldaten
Antworten: 124
Zugriffe: 23480

Re: Unter Soldaten

Der einarmige Soldat musterte Caleb noch immer. Irgendwie lag Faszination in seinen Zügen, obgleich sich auch Verwunderung darunter schlich, aber auch eine gewisse Traurigkeit blieb. Aleksander musste Marlin gemocht haben, die gesamte Hand der Prinzenkrone war wohl mit ihm befreundet gewesen, inklu...
von Soldat/in
Montag 16. Juli 2012, 09:10
Forum: Das Grenzdorf Troman
Thema: Unter Soldaten
Antworten: 124
Zugriffe: 23480

Re: Unter Soldaten

Der Wächter blieb unbeeindruckt ob Calebs entsetzten Blickes. Für ihn war es normal, dass man Kriegsgefangene hinrichtete, zumals Troman üblicherweise nicht einmal Gefangene machte. Das war die Ausnahme. Dieser Jorsaner hatte eine Schonfrist erhalten. "Wir wussten alle, dass es passiert", sagte Hec...
von Soldat/in
Samstag 14. Juli 2012, 23:03
Forum: Das Grenzdorf Troman
Thema: Unter Soldaten
Antworten: 124
Zugriffe: 23480

Re: Unter Soldaten

Hector kümmerte es nicht, dass Caleb die Ohren anlegte und fauchte. Er hatte eine solche Reaktion in etwa erwartet. Nun, bestimmt nicht, dass der Junge fauchen würde, aber Verachtung und Antipathie für den jorsaner Kriegsgefangenen durchaus. Sie waren keine Freunde und standen keineswegs auf dersel...

Zur erweiterten Suche